Ascensia Diabetes Care hat ein neues Blutzuckermesssystem auf den Markt gebracht, das laut Unternehmensangaben die Vorteile der bisherigen Contour Next-Produktreihe vereint und für das die gängigen Contour Next-Sensoren verwendet werden können.

Vom neuen Contour Next-Blutzuckermesssystem sollen insbesondere neu diagnostizierte Menschen mit Diabetes profitieren, schreibt das Herstellerunternehmen Ascensia Diabetes Care in einer Presse-Information, da es durch sein großes Display mit leicht ablesbaren Zahlen sowie seinen griffigen Tasten einfach und intuitiv in der Handhabung sei.

„Smartlight“-Farbsignal und Nachfülloption

Einen weiteren Vorteil biete das leuchtende Smartlight-Farbsignal, das ein direktes Feedback zum aktuellen Messwert gibt: Rot signalisiert, dass die Werte unter dem Zielbereich liegen, Gelb, dass die Werte darüber liegen, und Grün, dass die Werte im Zielbereich liegen. Das Smartlight-Farbsignal soll den Anwendern somit dabei helfen, ihre Messwerte schneller einzuordnen und die richtigen Entscheidungen im Umgang mit ihrem Diabetes zu treffen.2 Die Individuell festlegbaren Zielbereiche lassen sich zudem direkt am Messgerät einstellen.

Laut Ascensiaist das Contour Next zudem das einzige erhältliche Blutzuckermesssystem, das bei einer zu geringen Blutmenge durch einen 60 Sekunden Countdown anzeigt, wie lange der Sensor noch weiter befüllt werden kann, um keinen neuen verwenden zu müssen. Die Nachfülloption soll Menschen mit Diabetes somit vor lästigem Nachstechen bewahren und dabei helfen, Teststreifen zu sparen.3

Digitales Diabetes-Selbstmanagement per App

Anwender, die auf digitales Diabetes-Selbstmanagement setzen, können die Messwerte des Contour Next-Blutzuckermesssystems mit der kostenfreien Contour Diabetes-App automatisch auf ihr Smartphone übertragen lassen. Die App nutzt ebenfalls die leuchtenden Smartlight-Farben und zeigt im Falle kritischer Messwerte einen deutlichen Warnhinweis mit einfachen Handlungsempfehlung, um den Blutzucker wieder zu stabilisieren.

Darüber hinaus erkennt die digitale Anwendung wiederkehrende Muster und Trends im Blutzuckerverlauf: Wurde ein Muster erkannt, informiert die App darüber, erläutert mögliche Ursachen und gibt Tipps für bessere Messwerte. Auch individuelle Informationen wie sportliche Aktivitäten, eingenommene Medikamente oder Mahlzeiten können zu jedem Messwert hinzugefügt werden. Das so entstehende digitale Blutzuckertagebuch kann ausgedruckt oder per E-Mail direkt an den Arzt versendet werden.

Die Contour Diabetes-App wurde in Zusammenarbeit mit Diabetes-Experten entwickelt, ist ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt und hält die deutschen Datenschutz-Anforderungen ein, so Ascensia .

Mehr Informationen zum Blutzuckermesssystem Contour Next erhalten Sie im Internet unter www.diabetes.ascensia.de oder beim Ascensia Diabetes Service unter der kostenfreien Service-Hotline 0800 - 50 888 22.


Quelle: Ascensia Diabetes Care | Redaktion