Aktuelles aus Technologie und Produkte
Google-Schwester Verily

Glukosemessende smarte Kontaktlinse: Projekt auf Eis gelegt

Vor vier Jahren mit viel Ambitionen angekündigt, nun vorläufig gestoppt: Das Unternehmen „Verily“ wird zunächst nicht weiter an einer alltagstauglichen smarten Kontaktlinse forschen, mit der die Glukosekonzentration über die Tränenflüssigkeit gemessen werden kann. Die bisherigen Ergebnisse blieben hinter den Erwartungen zurück.
Hilfe für Diabetes-Alltag

Forschungsprojekt „GlycoRec“ abgeschlossen

Mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelten fünf Projektpartner das interaktive Bio-Life-Logging-System „GlycoRec“, das Diabetes-Patienten mit individuellen Handlungsempfehlungen helfen soll.
Diagnostika-Verband fordert:

„Digitalisierung fördern, Diabetesstrategie umsetzen“

Zum heutigen Weltdiabetestag spricht sich der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) dafür aus, digitale Lösungen und Konzepte für das Diabetesmanagement intensiver zu fördern. Zudem müsse die im Koalitionsvertrag der Bundesregierung beschlossene Nationale Diabetesstrategie nun auch in Angriff genommen werden.
Glukosemessung

„FreeStyle Libre 2“: große Krankenkassen übernehmen Kosten

Noch vor der Markteinführung, die laut Hersteller in den nächsten Wochen erfolgen soll, haben die vier größten gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland bereits zugesichert, die Kosten für die nächste Generation des „FreeStyle Libre“-Messystems zu übernehmen.
Praktisch und hygienisch

„Contour Next“-Sensoren gibt es jetzt auch einzelnverpackt

Die „Contour Next“-Sensoren für Messgeräte von „Ascensia Diabetes Care“ gibt es ab sofort auch in luftdicht eingeschweißten Einzelverpackungen. Diese sind, laut Herstellerangaben, nicht nur ideal zu Mitnehmen, da sie somit vor Umwelteinflüssen optimal geschützt sind, sondern ermöglichen dank der Folienverpackung auch hygienischere Messungen.
Vergleichsstudie

Länger im Zielbereich dank Hybrid-Closed-Loop-System

Neue Studienergebnisse aus Großbritannien belegen, dass der Einsatz eines hybriden Closed-Loop-Systems zu einer besseren Stoffwechseleinstellung und zu weniger Unterzuckerungen führt als eine sensorgestützte Insulinpumpentherapie.
Kein Fingerpiksen nötig:

„Dexcom G6“ mit Werks­kalibrierung und längerer Tragedauer

Dexcom seine neue rtCGM-Generation „G6“ vorgestellt. Im Gegensatz zur Vorgängerversion ist es bei dem neuen System nicht mehr erforderlich, zur Kalibrierung zweimal täglich eine Blutzuckermessung durchzuführen. Zudem kann der Sensor nun länger getragen und ein individueller Alarmplan eingestellt werden.
Mit optionalen Alarmen in Echtzeit

CE-Kennzeichen für „FreeStyle Libre 2“

Wie das Herstellerunternehmen Abbott meldet, hat die nächste Generation des „FreeStyle Libre“-Messystems mit optionalen Real-time Alarmen das CE-Kennzeichen erhalten und kann somit zukünftig auf dem europäischen Markt vertrieben werden. Die Markteinführung in Deutschland ist für die nächsten Wochen geplant.
#100ProzentIch-Gewinner:

„Das Gesicht meines Diabetes ist optimistisch!“

Lustige Grimassen, dunkle Wolken, bunte Regenbögen, Schnappschüsse aus dem Krankenhaus, ein Herz aus Tausenden Blutzuckerteststreifen - unter dem Motto „Das Gesicht deines Diabetes“ haben zahlreiche Teilnehmer des Foto- und Videowettbewerbs #100ProzentIch von „Ascensia Diabetes Care“ gezeigt, wie unterschiedlich sie ihren Diabetes sehen. Nun wurde der Gewinner gekürt.
Neues Buch

Schokolade macht schlau ... und andere Gesundheitsmythen

Im neuen Ratgeber „Schokolade macht schlau“ der Stiftung Warentest werden 68 populäre Mythen und Alltagsweisheiten rund um die Themen Gesundheit und Ernährung genauer untersucht. Dafür haben Experten die zugrunde liegenden Studien kritisch bewertet und herausgefunden, dass oft Halbwahrheiten herausgefiltert oder Studien falsch interpretiert wurden.
Diabetesmanagement

Barmer und mySugr vereinbaren Kooperation

„Barmer“ und „mySugr“, Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, haben heute ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. Insulinpflichtige Versichterte der Ersatzkasse können damit zukünftig auf das „mySugr“-Angebot zurückgreifen.
„Wegweiser Diabetes“

Digitaler Wegweiser für Versorgungs- und Präventionsangebote

Auf dem Düsseldorfer Diabetes-Tag wurde vom Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) der „Wegweiser Diabetes“ für den Großraum Düsseldorf vorgestellt. Rundum erneuert und optimiert für mobile Endgeräte, können sich Betroffene, Interessierte und Angehörige nun zu lokalen Präventions-, Beratungs- und Versorgungsangeboten informieren.
Grundlagen und Hintergründe
  • Geräte im Anwedungstest

    Ausprobiert

    Redaktionsmitglied und Typ-1-Diabetikerin Dr. med. Katrin Kraatz testet für Sie Geräte für den Diabetikerbedarf.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    CGM, Insulinpumpe und Co. - im Kirchheim-Buchshop finden Sie auch Bücher zum Thema Diabetes-Technologie.
  • Industrie-Meldungen

    Infobox

    In dieser Rubrik finden Sie Meldungen zu neuen Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Diabetes.
  • DIabetes-Technologie

    Verband: AGDT

    Die Arbeitsgemeinschaft widmet sich der Erforschung und Behandlung des Diabetes durch moderne Technologien.
Aus unseren Zeitschriften
Schwerpunkt „Unterzucker erkennen und vorbeugen“

CGM verhindert Unterzuckerungen

Prof. Dr. Norbert Hermanns (Bad Mergentheim) war Leiter der klinischen Prüfung der HypoDE-Studie, die vor kurzem in der renommierten Wissenschaftszeitschrift „Lancet“ veröffentlicht wurde. In der Studie wurde untersucht, ob kontinuierliche Glukosemessung (CGM) bei Menschen mit Hypoglykämie-Problemen die Häufigkeit von Unterzuckerungen vermindert.
Tresiba

Langzeit-Analoginsulin bald auch wieder in Deutschland erhäl...

Novo Nordisk hat bekanntgegeben, dass das Basalinsulin Tresiba (Insulin degludec) noch in diesem Jahr wieder auf dem deutschen Markt verfügbar sein wird. Das Unternehmen hatte den Vertrieb des Insulins Anfang 2016 in Deutschland eingestellt, da man sich nach dem Durchlaufen des AMNOG-Prozesses nicht auf einen Verkaufspreis einigen konnte.
Accu-Chek Mobile

Daten übertragen per Wireless-Adapter

Roche Diabetes Care ergänzt sein System Accu-Chek Mobile, das neben dem Blutzuckermessgerät auch eine Stechhilfe und 50 Teststreifen integriert, um ein weiteres Tool: Mit Hilfe des neuen Wireless-Adapters, der sich seitlich am Gerät anbringen lässt, kann nun via Bluetooth eine Funkverbindung zur mySugr-App hergestellt werden.
Jetzt mit Alarmfunktion

Neu: FreeStyle Libre 2

Die nächste Generation des FGM-Systems FreeStyle Libre hat das CE-Kennzeichen erhalten: Das FreeStyle Libre 2 bietet nun auch eine optionale Alarmfunktion in Echtzeit. Auf Wunsch können sich die Patienten bei zu hohen oder zu niedrigen Glukosewerten warnen lassen.
Almased Campus

Schulfach „Gesunde Ernährung“

Laut „Almased Campus“ (Newsletter der Studiengesellschaft für Gesundheitsberatung) meint die Mehrheit der Bundesbürger, dass Kinder in der Schule gesunde Ernährung lernen sollen. Almased Campus zitiert aus dem Ernährungsreport 2018 des Bundesernährungsministeriums (BMEL).
Neue Serie: Flash-Quiz

Sensordaten richtig intrepretieren: der Pizzabote

Kontinuierlich gemessene Glukosedaten richtig zu deuten, kann knifflig sein. In der neuen Serie „Flash-Quiz“ stellen wir Ihnen Fallbeispiele nebst Sensordaten vor. Wir beschreiben, was man anhand der Daten erkennen kann – Ihre Aufgabe ist es, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.
Staatl. Fachingen Medium

Premium-Mineralwasser

Die richtige Ernährung ist für die innere Balance besonders wichtig. Wasser spielt dabei eine zentrale Rolle, heißt es in einer Presseinformation des Unternehmens Staatlich Fachingen: Wasser – eines der wichtigsten Lebensmittel, „das über das Wohlbefinden sowie die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers entscheidet“.
Dexcom

Neues rtCGM wird noch für 2018 erwartet

Die nächste Generation der kontinuierlichen Glukosemessung in Real-Time (rtCGM) von Dexcom (geeignet ab einem Alter von 2 Jahren), das Dexcom G6, hat im Sommer die CE-Kennzeichnung erhalten. Damit sind die Anforderungen für eine Markteinführung in der EU und vor allem in Deutschland erfüllt, teilt Dexcom mit.
www.dexcom.de

Übersichtlich, informativ, ­benutzerfreundlich

Dexcom Deutschland ist ab sofort unter www.dexcom.de erreichbar. Die neue Website wurde optisch und inhaltlich überarbeitet. Sie stellt laut Presseinformation „ein benutzerfreundliches und übersichtliches Design in den Fokus, das auch für die mobile Nutzung optimiert ist.
„GEHWOL Diabetes-Report“

Weniger Wunden an den Füßen durch mehr Wissen

Laut GEHWOL Diabetes-Report haben etwa 1 Mio. Diabetiker in Deutschland ein erhöhtes Risiko, eine Fußverletzung zu erleiden, was bis hin zu einer Amputation führen kann. Trotz der Zahlen sind sich 38 Prozent der Diabetiker nicht bewusst, dass sie ihren Füßen besondere Beachtung schenken müssen.