Aktuelles aus Technologie und Produkte
Für den Notfall

Zulassungsanträge für Glukagon-Nasenspray eingereicht

Das US-Unternehmen „Eli Lilly and Company“ hat ein sofort einsetzbares Spray entwickelt, mit dem Glukagon über die Nase verabreicht wird, um Menschen mit Diabetes bei einer schweren Unterzuckerung zu behandeln. Nun hat es für das Glukagon-Nasenspray in der EU und den USA die Zulassung beantragt.

„Contour Diabetes App“ punktet im Praxistest

Einfache Handhabung, besseres Verständnis und höhere Motivation: Insulinpflichtige Menschen mit Diabetes können von der Nutzung des „Contour Next One“-Blutzuckermessgerätes in Kombination mit der „Contour Diabetes App“ profitieren - das belegen die Ergebnisse einer aktuellen Anwendungsstudie.
Mikropumpensystem

CE-Kennzeichnung für „Accu-Chek Solo“

Die „Accu-Chek Solo“-Mikropumpe ist ein kleines, schlauchloses Insulinpumpensystem, das Menschen mit Diabetes ermöglicht, einen Insulinbolus direkt an der Pumpe oder über das Handheld abzurufen. Nun hat das System die CE-Kennzeichnung erhalten.
Zoo von San Diego

Koala mit Typ-1-Diabetes trägt CGM-System

Ein Koala-Bär mit Typ-1-Diabetes wurde im Zoo von Los Angeles mit einem CGM-System ausgestattet, um seine Therapie zu verbessern und um ihn nicht durch mehrmaliges Blutzuckermessen am Tag zu stören.
„MiniMed 670G“

Erstes Hybrid-Closed-Loop-System erhält CE-Kennzeichnung

Nachdem die FDA als zuständige Behörde bereits Anfang letzten Jahres die Zulassung für den US-amerikanischen Markt erteilt hat, kann das weltweit erste Hybrid-Closed-Loop-System, das „MiniMed 670G“ von „Medtronic“, nun dank erfolgter CE-Kennzeichnung auch bald in der EU auf den Markt gebracht werden.
rtCGM-System

CE-Kennzeichnung für das „Dexcom G6“

Das Real-Time-CGM-System „Dexcom G6“ hat nach der Zulassung in den USA im vergangenen Jahr nun auch die CE-Kennzeichnung erhalten – und kann somit in Deutschland und dem restlichen EU-Raum vertrieben werden. Die Markteinführung erfolgt wohl noch in diesem Jahr.
Studie

Künstliche Bauchspeicheldrüse bewährt sich in Klinik

Patienten mit Typ-2-Diabetes profitieren bei einem Spitalaufenthalt von einer künstlichen Bauchspeicheldrüse. Die von einem Algorithmus gesteuerte Insulinabgabe führte im Vergleich zur herkömmlichen Insulintherapie zu einer deutlich besseren Blutzuckereinstellung, wie eine Studie aus Bern und Cambridge zeigt.
Online-Befragung

HbA1c-Messsystem für zuhause

Ein italienisches Start-up entwickelt derzeit ein System, mit dem Menschen mit Diabetes ihren Blutzuckerlangzeitwert selbst von zuhause aus oder unterwegs messen können. Um Handhabung und Design auf die Kundenwünsche ausrichten zu können, führt es nun eine kurze Online-Befragung durch, an der Sie teilnehmen können.
Typ-2-Diabetes

Körperlich aktiver durch Videospiele?

Fitness-Videospiele oder Training unter Sauerstoffmangel sind neue Ansätze, um Menschen mit Typ-2-Diabetes zu mehr Bewegung zu motivieren und die Trainingserfolge zu steigern. Wissenschaftliche Daten belegen, dass diese neuen Arten des Sports effektive Erfolge bringen können.
Temperaturempfindliche Arzneimittel

Insulin und Co. bei Sommerhitze richtig kühlen!

In Deutschland werden jedes Jahr fast 30 Millionen besonders temperaturempfindliche Arzneimittel abgegeben. Gerade an heißen Sommertagen müssen sie gekühlt werden, damit sie wirksam bleiben. Darauf macht die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände aufmerksam.
Bis zu 6 Monate

„Eversense XL“-CGM-System nun mit doppelter Laufzeit

Der Langzeit-Sensor des neuen „Eversense XL“-CGM-Systems kann nun ab sofort bis zu 6 Monate – anstatt wie bislang bis zu 90 Tage beim Vorgängermodell – unter der Haut getragen werden, wo er alle fünf Minuten die Glukosewerte misst.
Grundlagen und Hintergründe
  • Geräte im Anwedungstest

    Ausprobiert

    Redaktionsmitglied und Typ-1-Diabetikerin Dr. med. Katrin Kraatz testet für Sie Geräte für den Diabetikerbedarf.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    CGM, Insulinpumpe und Co. - im Kirchheim-Buchshop finden Sie auch Bücher zum Thema Diabetes-Technologie.
  • Industrie-Meldungen

    Infobox

    In dieser Rubrik finden Sie Meldungen zu neuen Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Diabetes.
  • DIabetes-Technologie

    Verband: AGDT

    Die Arbeitsgemeinschaft widmet sich der Erforschung und Behandlung des Diabetes durch moderne Technologien.
Aus unseren Zeitschriften
Diabetische Neuropathie

Sommer-Tipps für die Füße von Diabetikern

Das Unternehmen Wörwag hat eine Liste mit Sommer-Tipps für Patienten mit einer diabetischen Neuropathie veröffentlicht, die dabei helfen können, die Füße zu schonen und eine gute Blutzuckereinstellung zu erreichen.
Kontinuierliche Glukosemessung

Langzeitsensor misst bis zu 6 Monate unter der Haut

Verdoppelte Tragezeit: Das „Eversense XL CGM“-System kann ab sofort sechs (statt wie zuvor drei) Monate lang genutzt werden, bevor der unter der Haut platzierte Sensor ausgetauscht werden muss.
Auch für Kids:

Fertigpen mit halben Einheiten

Seit Mai gibt es den neuen Liprolog 100 E/ml Junior KwikPen (Insulin lispro). "Durch die präzise Dosiseinstellung von halben Einheiten ist der neue Fertigpen insbesondere für Kinder und Jugendliche, aber auch für Insulin-sensitiv einzustellende Erwachsene mit Typ-1-Diabetes geeignet", meldet die Berlin-Chemie AG.
Hausaufgaben gemacht:

Pumpe für Kids zugelassen

Durch die Aufhebung der Altersbeschränkung steht die Insulinpumpe mylife YpsoPump ab sofort auch Kindern zur Verfügung; und zwar ab Geburt.
Neues Design, neue Funktion

Blutzuckermessgerät: sicher, zuverlässig und mit Sprachausga...

Das Blutzuckermessgerät „GlucoCheck ADVANCE“ von „TESTAmed Diabetes Care“ hat ein neues Design und erfüllt laut Presse-Information „höchste Messgenauigkeit nach der ISO-Norm 15197:2013“.
Hautpflege

Für mehr Hautfeuchtigkeit und eine Stärkung der Hautbarriere

In einer Studie konnte mit dem Fußpflegeprodukt „GEHWOL med Lipidro Creme“ eine Zunahme der Hautfeuchtigkeit sowie eine Stärkung der Hautbarriere an den Füßen belegt werden. Auch die Mikrozirkulation der Haut wurde signifikant verbessert.
Adipositas

Ärzte: über das Gewicht nicht sprechen

In einer Umfrage gaben 82 Prozent der befragten Allgemeinmediziner, dass sie gelegentlich nicht über das Gewicht sprechen, obwohl der Patient stark übergewichtig zu sein scheint.
Schulungsprogramm INPUT

Neu, geprüft, wirksam, begeisternd

Seit Jahrzehnten gibt es die Insulinpumpentherapie – und ebenfalls seit Jahrzehnten gibt es für sie kein in einer Studie geprüftes (evaluiertes) Schulungsprogramm. Das hat sich nun geändert, und zwar mit INPUT, dem weltweit ersten evaluierten Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen mit Insulinpumpentherapie.
Ausprobiert

„pendiq 2.0“: Insulin mit Motor injizieren, Dosis digital sp...

Unser „Ausprobiert“-Anwendertest: In der aktuellen Ausgabe hat Dr. Katrin Kraatz den Insulinpen „pendiq 2.0“ des Unternehmens „Roche Diabetes Care“„pendiq 2.0“: Insulin mit Motor injizieren, Dosis digital speichern für Sie unter die Lupe genommen.
Fertigpen

Halbe Einheiten – für Kids, Sportler, Schwangere …

Das Unternehmen Lilly bietet seit Mai den ersten Fertigpen mit Halbschritteinheiten für Humalog (Insulin lispro) an, der eine präzise Dosierung von Mahlzeiteninsulin erlaubt und so die Therapie vereinfachen kann: Humalog Junior KwikPen.
Interview

„Wie sicher sind Apps für unsere Patienten?“

Digitalisierung und neue Diabetes-Therapien standen im Fokus des Diabetes Kongresses 2018, der im Mai wieder Tausende von Diabetesexperten nach Berlin lockte. Am Rande der Vorab-Pressekonferenz sprach der Kongresspräsident Prof. Dr. Jochen Seufert offen darüber, was die Diabetologie in diesem Jahr noch alles bewegt.
Lebensstil-Programm

Typ-2-Diabetes: keine Einbahnstraße

Die Diagnose Typ-2-Diabetes muss kein Schicksalsschlag sein, der eine lebenslange Einnahme von Tabletten oder eine Insulintherapie bedeutet: Nun wurde mit „TeLiPro“ ein innovatives telemedizinisches Programm zur Behandlung des Typ-2-Diabetes entwickelt.