Bringen Sie Sonne auf den Teller: Mit Fisch, Eiern, Pilzen und Avocados gibt es das Sonnenvitamin D zum Essen. Anschließend lohnt sich ein Spaziergang in der Sonne – eine perfekte Kombination, um den körperlichen Vitamin-D-Speicher zu füllen.

Zutaten für 4 Portionen:

2 Stangen Lauch
2 Zwiebeln
2 Fleischtomaten
3 EL Olivenöl
3 große Kartoffeln, ca. 300 g
3 Knoblauchzehen
2 EL gemischte Kräuter wie Basilikum, Majoran, Thymian, Salbei, Bohnenkraut
etwas Salz, Pfeffer
1 kg Fisch mit weißem Fleisch, wie Seeteufel, Merlan, Knurrhahn
4 Artischockenböden,
evtl. aus der Dose

Die Zubereitung:

Lauch, Zwiebeln und Tomaten putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwei Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse darin etwa 3 Minuten dünsten. Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel oder Scheiben schneiden. Knoblauchzehen abziehen, fein hacken. Kräuter verlesen, waschen, trocknen und fein hacken. Kartoffeln, Knoblauch und Kräuter zum Gemüse geben. Mit anderthalb Liter Wasser aufgießen, 5 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern. Nun die kochfertigen, in große Stücke geschnittenen Fischstücke und das restliche Öl dazugeben.

Auf kleiner Flamme 10 bis 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit in einem zweiten Topf Artischockenböden in Salzwasser garen. Abtropfen lassen, vierteln, zur Suppe geben. Bei Dosenartischocken sofort vierteln und in die Suppe geben. Noch einmal abschmecken, in eine Suppenterrine füllen und genießen.

Nährwert pro Portion ca.:

43 g E, 10 g F, 19 g KH, davon 11 g KH anrechnungspflichtig, 11 g Ba, 63 mg Chol, 468 mg Na, 1 480 mg K, 707 mg Ph, 5,0 µg Vitamin D, 338 kcal, 1 352 kJ


von Kirsten Metternich

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0,
Fax: (0 61 31) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2013; 62 (4) Seite 81