Die oft stressige Vorweihnachtszeit ist vorbei – nun heißt es: Das Christkind kommt. Ob zu zweit, im Kreis der Familie oder auch einmal allein: Nehmen Sie sich die Zeit und kochen Sie etwas ganz Besonderes.

Zutaten für 2 Portionen:

300 g weiße Champignons
etwas Zitronensaft
½ Bund Radieschen
2 EL Himbeer- oder Apfelessig
2 TL Dijon-Senf
1 – 2 Spritzer Süßstoff, flüssig
etwas Kräutersalz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Walnussöl
80 g getrocknete Aprikosen
1 Handvoll Rukola
1 EL Kürbiskerne

Die Zubereitung:

Die Champignons waschen, putzen und blättrig schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Radieschen putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden.
Aus Essig, Senf, Süßstoff, Gewürzen und Öl eine Marinade rühren. Champignons und Radieschen damit mischen.

Die Aprikosen halbieren, quer in schmale Streifen schneiden. Den Rukola putzen, waschen, trockenschleudern. Aprikosen und Rukola mit Champignons und Radieschen mischen. Auf zwei Tellern anrichten. Mit Kürbiskernen und etwas frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren und sofort genießen.

Tipp: Wenn Sie den Salat einige Zeit vorab vorbereiten möchten, gießen Sie das Dressing erst kurz vor dem Verzehr darüber, damit der Salat nicht zusammenfällt.

Nährwert pro Portion ca.:

11 g E, 8 g F, 22 g KH, davon 19 g KH anrechnungspflichtig, 12 g Ba, 0 mg Chol, 65 mg Na, 1 380 mg K, 295 mg Ph, 204 kcal, 816 kJ


von Kirsten Metternich

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0,
Fax: (0 61 31) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2012; 61 (12) Seite 76