Auf dem Fahrrad einmal quer durch die USA - in zehn Wochen von New York nach San Francisco. Diese Herausforderung nahm im Sommer 2017 eine Gruppe junger Menschen mit Typ-1-Diabetes an. Eine Video-Dokumentation zeigt das Abenteuer mit allen Höhen und Tiefen. In München wird sie am 21. Novemver aufgeführt.

Sie kommen aus den USA, Großbritannien, Australien, Kanada oder Neuseeland und haben eines gemeinsam: Alle 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Abenteuers auf dem Rennrad leben mit Typ-1-Diabetes – insgesamt kommen sie auf eine Erfahrung aus 263 Jahren mit der chronischen Krankheit. Gemeinsam möchten sie zeigen, was mit Typ-1-Diabetes möglich ist. Ihr Ziel ist, anderen Betroffenen Mut zu machen, Herausforderungen trotz Diabetes in Angriff zu nehmen.

Trailer zu „Bike Beyond“

Eine Gruppe von Trainern und Coaches hat die Radlerinnen und Radler auf 6.800 Kilometern begleitet. Ein Filmteam hat die sportlichen, körperlichen und seelischen Höhen und Tiefen in eine Video-Dokumentation verwandelt. Finanziert wurde die Aktion durch Spendensammlungen sowie durch Sponsoring verschiedener Firmen.

Filmvorführung in München: Bike Beyond - mit Typ-1-Diabetes und dem Rad durch die USA


Am 21. November wird der Dokumentarfilm „Bike Beyond“ (auf Englisch) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) gezeigt. Interessierte werden gebeten, sich vorab auf der Facebookseite des Events oder per E-Mail an M.Rossmanith@campus.lmu.de anzumelden.

Wann:
Mittwoch, 21. November 2018
19 bis 23 Uhr

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde an der LMU
Leopoldstraße 11
80802 München

Nach der Filmvorführung gibt es Zeit zum gemütlichen Austausch.

Quelle: Diabetesinformationsdienst München