Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Fette in der Nahrung“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 8/2020.

Zutaten für 4 Portionen:

3 mittelgroße Kartoffeln, 250 g
600 g Brokkoli
½ Bund Petersilie
½ Bund Dill
½ Bund Schnittlauch
2 EL Butter, 20 g
¾ l Gemüsebrühe
100 ml fettreduzierte Sahne, 7 % Fett
200 g Lachsfilet
etwas Salz

Die Zubereitung:

Kartoffeln schälen, kalt waschen und würfeln. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen. Kräuter waschen, trocknen, fein hacken. In einem Topf die Butter erhitzen und Kartoffeln darin anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten auf mittlerer Flamme kochen.

Nun den Brokkoli dazugeben und in etwa 8 Minuten weich kochen. Mit einem Passierstab die Suppe sämig pürieren, dann die Sahne und ⅔ der Kräuter einrühren. Lachs in Würfel schneiden, leicht salzen, in der Suppe 5 Minuten garziehen lassen. Noch einmal abschmecken, in Suppentassen füllen und mit den restlichen Kräutern garnieren.

Nährwert pro Portion ca.:

17 g Eiweiß
12 g Fett
21 g Kohlenhydrate (davon 9 g anrechnungspflichtig)
5 g Ballaststoffe
40 mg Cholesterin
54 mg Natrium
845 mg Kalium
234 mg Phosphor
260 Kilokalorien
1 040 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (8) Seite 83