Das Land der Haute cuisine - kulinarische Köstlichkeiten aus Frankreich sind wahre Gaumenschmeichler.

Zutaten für 2 Portionen:

2 kleine Rindersteaks, je 150 g
etwas frisch gemahlener Pfeffer
etwas Salz
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 Zweige Thymian
3 Zweige Rosmarin
2 EL Olivenöl
300 g grüne Bohnen
Salzwasser
1 – 2 EL Dijon-Senf
80 ml fettreduzierte Sahne,
max. 17 % Fett

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 80 °C (Gas: Stufe 1, Umluft: 60 °C) vorheizen. Die Steaks pfeffern und salzen. Schalotten und Knoblauch abziehen, Zwiebeln kalt abwaschen. Mit dem Knoblauch ganz fein hacken. Thymian und Rosmarin waschen, trocknen, jeweils zwei Zweige für die Garnitur zur Seite legen. Von den restlichen Zweigen die Blättchen abzupfen und fein hacken. Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch von beiden Seiten je 4 Minuten durchbraten. In Alufolie wickeln und im Ofen maximal 8 Minuten warmstellen.

In der Zwischenzeit die Bohnen putzen, waschen und in Salzwasser bissfest garen, abtropfen und warmhalten. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Mit etwas Wasser angießen, damit sich der Bratensatz löst. Die Kräuter zugeben und den Senf einrühren. Fettreduzierte Sahne zugeben, 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce sämig geworden ist. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Die Steaks aus der Folie wickeln, auf zwei Tellern anrichten, Bohnen dazulegen, mit der Sauce angießen und den Kräuterzweigen garnieren. Dazu schmecken Rosmarin- oder Herzoginkartoffeln.

Nährwert pro Portion, ohne Kartoffeln, ca.:

38 g E, 28 g F, 11 g KH, davon 0 g KH anrechnungspflichtig, 3 g Ba, 100 mg Chol, 100 mg Na, 975 mg K,
330 mg Ph, 448 kcal, 1 792 kJ


von Kirsten Metternich

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0,
Fax: (0 61 31) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2012; 61 (10) Seite 79