Fleisch, Gemüse und Co müssen nicht in Fett schwimmen. Trotzdem bleibt der Geschmack dabei nicht auf der Strecke: frische Kräuter, Gewürze und ein bunter Korb frischer Zutaten bringen Gaumen und Figur in geschmackliche Stimmung.

Zutaten für 2 Portionen:

150 ml fettarme Milch
50 ml fettreduzierte Sahne, max. 17 % Fett
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Sojasauce
2 EL Senf, mittelscharf
250 g Schweinefiletmedaillons
2 Karotten
150 g Knollensellerie
2 Stangen Lauch
100 g Bandnudeln, roh
1 EL Rapsöl

Die Zubereitung:

Aus Milch, Sahne, Gewürzen und Senf eine Marinade rühren, in eine Schüssel geben, Medaillons dazulegen. Schüssel fest verschließen und Medaillons 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Backofen auf 180 °C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C) vorheizen. Medaillons mit der Marinade in eine Auflaufform geben. Karotten und Sellerie putzen, waschen und in mittelgroße Stücke schneiden. In die Auflaufform geben und 30 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit Lauch putzen, längs halbieren, waschen; Lauchhälften dritteln. Bandnudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch darin anbraten, salzen und pfeffern. Fertiges Fleisch aus dem Ofen nehmen. Marinade in einen Topf geben, mit einem Passierstab sämig pürieren und noch einmal abschmecken. Medaillons mit Gemüse und Nudeln auf zwei Tellern anrichten, Fleisch mit der Sauce angießen.

Nährwert pro Portion ca.:

44 g E, 13 g F, 59 g KH, davon 41 g KH anrechnungspflichtig, 15 g Ba, 79 mg Chol, 301 mg Na, 2 090 mg K, 601 mg Ph, 529 kcal, 2 116 kJ


von Kirsten Metternich

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0,
Fax: (0 61 31) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2013; 62 (5) Seite 88