Milchprodukte: Es gibt weit mehr als Milchreis, Pudding oder Kakao, die sich aus Joghurt, Buttermilch, Quark und Co zaubern lassen.

Zutaten für 2 Portionen:

1 große Möhre
1 kleines Stück Ingwer
40 g fettarmer Kräuter-Frischkäse
etwas Kräutersalz und Pfeffer
2 dünne Putenbrustfilets, je 150 g
2 EL Senf, mittelscharf
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
100 ml fettarme Milch
50 ml fettreduzierte Sahne, 7 % Fett

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Möhre und Ingwer putzen, schälen und fein reiben. Mit Frischkäse mischen, salzen und pfeffern. Putenbrustfilets von einer Seite mit einem Esslöffel Senf bestreichen.

Karotten-Frischkäse-Masse gleichmäßig darauf verteilen und vorsichtig aufrollen. Mit Küchengarn oder einem Fleischspieß fixieren. In eine Auflaufform legen. Etwas Wasser und die gekörnte Brühe in die Form gießen.

Fleisch im Ofen in etwa 20 Minuten garen, bis es hell ist. Dann noch kurz unter den Grill stellen, damit sich die Oberfläche leicht bräunt. Fleisch aus der Form nehmen, Milch in die Form gießen und mit dem Bratensaft verrühren. In einen Topf geben, Sahne dazugießen und etwas einkochen lassen.

Restlichen Senf in die Sauce rühren und noch einmal abschmecken. Dazu passen ein knackiger Salat, Kartoffeln, Reis oder Bandnudeln.

Nährwert pro Portion, ohne Beilagen ca.:

14 g E, 7 g F, 10 g KH, davon 2 g KH anrechnungspflichtig, 2 g Ba, 106 mg Chol, 228 mg Na, 757 mg K, 358 mg Ph, 145 kcal, 580 kJ


von Kirsten Metternich

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0,
Fax: (0 61 31) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2013; 62 (9) Seite 71