Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „So wird Gebäck süß“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 11/2018.

Zutaten für 46 Schnecken:

100 g Frischkäse natur, 0,2 % Fett
120 g Halbfettbutter, 39 % Fett
170 g Stevia-Erythritol-­Mischung
1 Eigelb
310 g Weizenmehl, Type 550
½ Pck. Backpulver
150 g gemahlene Mandeln
1 TL flüssiger Süßstoff
1 – 2 TL gemahlener Zimt
200 ml Haferdrink

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen (keine Umluft nutzen). Aus Frischkäse, Halbfettbutter, Stevia-­Erythritol-Mischung und Eigelb einen Vorteig rühren. Dann Mehl und Backpulver dazumischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ausrollen – etwa in der Größe eines Rechtecks ähnlich der Backblechgröße. Wenn Sie dafür ein Nudelholz und eine Backunterlage aus Silikon benutzen, müssen Sie kein zusätzliches Mehl verwenden.

Für die Füllung gemahlene Mandeln mit flüssigem Süßstoff, gemahlenem Zimt und dem Haferdrink zu einer cremigen, festen Masse verrühren. Die Mandelfüllung gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen. Jetzt das Rechteck in der Mitte einmal längs durchschneiden. Die beiden Teigplatten jeweils von der längeren Seite her aufrollen; die Rollen eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Danach die Rollen jeweils in 23 gleich dicke Scheiben schneiden. Die Zimtschnecken auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und im vorgeheizten Ofen 12 bis 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Nährwert pro Schnecke, bei 46 insgesamt, ca.:

2 g Eiweiß
3 g Fett
6 g Kohlenhydrate (davon 4 g anrechnungspflichtig)
1 g Ballaststoffe
8 mg Cholesterin
11 mg Natrium
41 mg Kalium
33 mg Phosphor
59 Kilokalorien
236 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2018; 67 (11) Seite xx