Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Kaffee – köstlicher und gesunder Wachmacher“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 10/2019.

Zutaten für 2 Portionen:

2 Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
1 – 2 rote Chilischoten
1 EL Olivenöl, 10 g
200 g Rindergehacktes
½ TL Rosmarin, getrocknet
1 – 2 TL gekörnte Gemüsebrühe
etwas Paprika mild und scharf
150 g Kidneybohnen, ­abgetropft
150 ml Espresso oder 1 Tasse Filterkaffee
4 Stück Zartbitterschokolade, 20 g
2 EL Tomatenmark
etwas frisch gemahlener Pfeffer

Die Zubereitung:

Die Zwiebeln abziehen, kalt waschen und würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln. Chilischoten putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. Dazu Küchenhandschuhe tragen oder anschließend Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.

Öl in einem Topf erhitzen, Rindergehacktes darin scharf anbraten, dann Chili und Zwiebeln dazugeben und schmoren. Dazu Hackfleisch unter Rühren vom Topfboden lösen, mit wenig Wasser aufgießen und erneut anbraten, bis das Wasser verkocht ist. Schmorvorgang ein weiteres Mal wiederholen, dann mit 300 ml Wasser aufgießen.

Rosmarin, gekörnte Brühe sowie Paprikapulver dazugeben und eine halbe Stunde auf kleiner Flamme garen. Dann Paprikastücke und Kidneybohnen dazugeben und weitere 8 Minuten garen.

Nun gekochten Espresso oder Kaffee, Schokolade und Tomatenmark dazugeben, aufkochen lassen und durchrühren, mit Pfeffer und je nach Geschmack noch etwas Brühe oder Salz abschmecken. Weitere 5 Minuten ziehen lassen.

Nährwert pro Portion ca.:

25 g Eiweiß
23 g Fett
21 g Kohlenhydrate (davon 16 g anrechnungspflichtig)
6 g Ballaststoffe
60 mg Cholesterin
190 mg Natrium
1 010 mg Kalium
296 mg Phosphor
391 Kilokalorien
1 564 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2019; 68 (10) Seite xx