Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Osteoporose“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 1/2020.

Zutaten für 2 Portionen:

400 g Tiefkühl-Blattspinat
150 g Kirschtomaten
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl, 10 g
300 g Käse-Tortelloni, ­vorgegart
etwas Kräutersalz und frisch gemahlener Pfeffer
80 ml fettreduzierte Sahne, 7 % Fett
40 g Frischkäse natur, 0,1 % Fett
30 g Parmesan, gerieben

Die Zubereitung:

Den Spinat antauen lassen. Alle Kirschtomaten waschen, die Hälfte halbieren. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel kalt waschen und fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin anschwitzen. Dann den Blattspinat dazugeben und auf kleiner Flamme garen.

In der Zwischenzeit für die Tortelloni Wasser mit wenig Kräutersalz in einem Topf zum Kochen bringen. Die vorgegarten Teigtaschen darin etwa 3 bis 5 Minuten garen, bis sie an der Oberfläche des Wassers schwimmen. Die fettreduzierte Sahne, den Frischkäse und die Kirschtomaten zum Spinat geben, aufkochen und auf kleiner Flamme etwas einkochen lassen und noch einmal abschmecken.

Tortelloni abgießen, in zwei tiefe Teller füllen. Spinat mit den Tomaten dazugeben und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Nährwert pro Portion ca.:

31 g Eiweiß
22 g Fett
63 g Kohlenhydrate (davon 49 g anrechnungspflichtig)
8 g Ballaststoffe
74 mg Cholesterin
877 mg Natrium
1 480 mg Kalium
286 mg Phosphor
663 mg Kalzium
574 Kilokalorien
2 296 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (1) Seite xx