Leser-Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Salzbewusst kochen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 05/2020.

Zutaten für eine Springform 23 cm Ø, 8 Stücke:

170 g Weizenmehl
80 g Butter
5 Eier
etwas Meersalz
500 g Spargel
2 Knoblauchzehen
250 g Frischkäse natur, max. 20 % Fett absolut
½ TL frisch gemahlene Muskatnuss
50 g frisch geriebener Parmesankäse
etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Zubereitung:

150 g Weizenmehl, 50 g Butter, ein Ei und eine Prise Meersalz zu einem Mürbeteig verarbeiten, abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen, Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.

Spargel putzen, schälen, waschen, dritteln. Knoblauch abziehen, fein hacken. Wasser in einem Topf aufkochen, salzen, Spargel darin 6 Minuten garen. Mit kaltem Wasser abschrecken. 30 g Butter in einer Kasserolle bei mittlerer Hitze schmelzen, 2 EL Mehl zugeben. Rühren, bis eine sämige Konsistenz entsteht, abkühlen lassen.

4 Eier, Frisch- und Parmesankäse, Knoblauch, Mehlschwitze, Muskatnuss, etwas Meersalz, Pfeffer mischen, abschmecken. Zwei Drittel des Teigs 3 mm dick ausrollen. Boden und Rand der Form damit auskleiden. Teig mit einer Gabel mehrmals ein­ste­chen. Spargel auf dem Teig verteilen, Guss daraufgießen. Teigrest in 2 cm breite Streifen schneiden, gitterförmig darauflegen.

Eine halbe Stunde backen, bis die Quiche goldgelb ist. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Nährwert pro Portion, bei 8 Stück insgesamt, ca.:

14 g Eiweiß
15 g Fett
20 g Kohlenhydrate (davon 15 g anrechnungspflichtig)
2 g Ballaststoffe
179 mg Cholesterin
122 mg Natrium
269 mg Kalium
233 mg Phosphor
271 Kilokalorien
1 084 Kilojoule


von Christiane Borgmeyer


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (5) Seite 83