Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Osteoporose“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 1/2020.

Zutaten für 6 Muffins:

300 g Zucchini
3 Eier
150 bis 180 g Erythritol
50 g gemahlene Haselnüsse
40 g gehackte Haselnüsse
¼ TL Zimt, gemahlen
50 g Weizenmehl, Type 550
25 g Weizenkeime
1 TL Backpulver
1 EL pudriges Erythritol, zuckerfreie Puderzuckeralternative

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen. Zucchini putzen, waschen und fein reiben (Abb. 1). Eier mit Erythritol in einer Schüssel schaumig rühren. Mit geriebenen und gehackten Haselnüssen, Zucchini und Zimt verrühren (Abb. 2). Mehl mit Weizenkeimen und Backpulver mischen, dazugeben und glattrühren. Zum Schluss noch einmal abschmecken.

In die Mulden eines Muffinblechs Papier- oder Silikonförmchen stellen. Den Teig mit einem Esslöffel gleichmäßig einfüllen (Abb. 3). Im vorgeheizten Ofen in 25 bis 30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen: bleibt nichts daran kleben, sind die Muffins fertig. Aus dem Ofen nehmen und im Muffinblech 10 Minuten auskühlen lassen.

Zum Abschluss pudriges Erythritol in ein Haarsieb geben und die fertigen Muffins damit bestäuben.

Nährwert pro Portion ca.:

9 g Eiweiß
13 g Fett
13 g Kohlenhydrate (davon 6 g anrechnungspflichtig)
3 g Ballaststoffe
119 mg Cholesterin
45 mg Natrium
301 mg Kalium
171 mg Phosphor
54 mg Calcium
205 Kilokalorien
820 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de