Aktuelles aus Eltern und Betreuer
Folgeschäden

Ketoazidose im Klein­kindalter wirkt sich auf die Hirnentwic...

Wird ein Typ-1-Diabetes zu spät diagnostiziert, kann es zu einer diabetischen Ketoazidose (DKA) kommen. Neue Studienergebnisse zeigen nun, dass sich diese akute lebensbedrohliche Stoffwechsel­entgleisung auf die Hirnentwicklung bei Kleinkindern auswirken kann. Experten der DDG unterstreichen daher die Notwendigkeit von früher Diagnose und guter Versorgung.
Ausgabe 3/2020

Das neue Diabetes-Eltern-Journal ist da

Die neue Ausgabe des „Diabetes-Eltern-Journals“ ist da. Im Herbst-Heft berichten wir u.a. über die ersten Erfahrungen bei Kindern mit Hybrid-Closed-Loop-Systemen, den Einfluss der Regelblutung auf den Blutzuckerspiegel von Mädchen mit Diabetes sowie webbasierte Hilfen zu psychologischen und pädagogischen Themen und was sie leisten können.
Weltkindertag am 20. September

Kinder mit Diabetes: Warnung vor schlechter Versorgung

Bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes gibt es auch in Deutschland Defizite, ebenso bei der Integration in Kitas und Schulen. Auf diese Missstände macht die Deutsche Diabetes Gesellschaft zum Weltkindertag aufmerksam.
Nährstoffmangel und Gewichtszunahme

Kinder: Mangelernährung durch hochverarbeitete Lebensmittel

In Deutschland sind immer mehr Kinder mit normalem oder zu hohem Gewicht von Mangelernährung betroffen. Die Gründe hierfür liegen vor allem in einer einseitigen Ernährung mit hochverarbeiteten Lebensmitteln, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin anlässlich des Weltkindertages meldet.
25 Jahre DPV-Register

Daten sammeln - mehr wissen - etwas bewegen

Die Daten von über 92.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Diabetes fließen derzeit ins DPV-Register ein; seit 25 Jahren arbeitet die DPV-Initiative daran, die Daten zu sammeln und zu analysieren. Was lässt sich aus dieser großen Datensammlung herauslesen?
5. September 2020

Fußball-Camp Für Kinder mit Typ-1-Diabetes in Datteln

Am Samstag, 5. September 2020, veranstaltet die Fußballfabrik, gegründet und geleitet vom ehemaligen Schalker Bundesligaspieler Ingo Anderbrügge, erneut ein Fußball-Camp speziell für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes. Es sind noch freie Plätze verfügbar.
Lockdown

Mehr Kinder mit Typ-1-Diabetes durch Corona-Pandemie?

Hatte der COVID-19-Lockdown Einfluss auf die Diabetes-Erkrankungsrate bei Kindern und Jugendlichen? Nach Katastrophen wie dem GAU im Kernkraftwerk Tschernobyl 1986 und dem Erdbeben in Los Angeles 1994 stiegen die Neuerkrankungen für Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen deutlich an. Nun legen Forscher erste für den Lockdown Zahlen vor.
Kinder und Jugendliche

Verspätete Diabetes-Diagnosen durch Corona-Pandemie

Ein Forscherteam konnte mittels Datenanalyse nachweisen, dass von März bis Mai 2020 unter Kindern und Jugendlichen ein deutlicher Anstieg diabetischer Ketoazidosen, eine lebensbedrohliche Stoffwechsel­entgleisung, zu verzeichnen war. Dies lasse darauf schließen, dass Typ-1-Diabetes-Erkrankungen vielfach erst mit deutlicher Verzögerung diagnostiziert wurden.
Kinder mit Diabetes

Petition fordert, Schulunterstützung in Berlin zu erhalten

In Berlin wird das Geld für Schulbetreuer demnächst gestrichen. In der Petition an das Abgeordnetenhaus fordert die Patientenorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) diese Änderung im Schulgesetz auszusetzen und eine Lösung im Interesse der Kinder mit Typ-1-Diabetes zu finden.
Typ-1-Diabetes-Prävention

Eddie erreicht als Erster den Wendepunkt

Kinder, die an der Studie „POInT“ zur Prävention von Typ-1-Diabetes teilnehmen, wechseln von der ersten in die zweite Phase der Studie, wenn sie drei Jahre alt werden. Nun hat Eddie als erster Teilnehmer in Dresden diesen persönlichen Meilenstein erreicht. Wie geht es weiter?
Ausgabe 2/2020

Das neue Diabetes-Eltern-Journal ist da

Die neue Ausgabe des Diabetes-Eltern-Journals ist da. Im Sommer-Heft berichten wir u.a. über Forschungsansätze, die eine Heilung des Typ-1-Diabetes im Fokus haben, wir erklären, was bei der Kalibrierung von CGM-Systemen zu beachten ist und stellen eine junge Frau mit Typ-1-Diabetes vor, die Ärztin und Footballspielerin ist.
Sorgentelefon

Wenn der Blutzucker in der Pubertät verrücktspielt…

Bis zur Pubertät haben junge Diabetespatienten die Erkrankung meist gut im Griff. Mit Beginn dieses neuen Lebensabschnitts verschlechtert sich jedoch bei vielen die Stoffwechsellage. Auch der Übergang der ärztlichen Betreuung in die Erwachsenenmedizin kann eine Herausforderung darstellen. Rat und Unterstützung hierbei bietet ab sofort das monatliche „Sorgentelefon“ von diabetesDE.
Grundlagen und Hintergründe
  • Kolumne

    Lucas Welt

    Michael Denkinger beschreibt in dieser Kolumne, wie sein Sohn Luca und die ganze Familie mit dem Diabetes im Alltag klarkommen.
  • Eure Diabetes-Geschichten

    Lebensecht

    Erfahrungen von Kindern, Familien oder Eltern, die Strategien für den Diabetesalltag entwickelt und schon viele Probleme gemeistert haben.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    Ob kindgerechte Bücher über Diabetes oder Ratgeber für die Schwangerschaft - im Kirchheim-Shop werden Sie fündig.
  • Forschung

    Studienteilnahmen

    Haben Sie Interesse, Ihr Kind an Studien zur Erforschung des Typ-1-Diabetes teilnehmen zu lassen? Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht.
Aus unseren Zeitschriften
Brief an Nadine

Auch das Schätzen will gelernt sein …

Leonie hat nun seit sieben Jahren Typ-1-Diabetes – und mittlerweile können sie und ihre Mutter Kathy die KE/BE der Lieblingssnacks des Kindes recht gut schätzen. Im Brief an ihre Freundin Nadine erklärt Kathy, wie sie das hinbekommen haben.
„e-mental health“

Webbasierte Hilfen: Was können die Angebote leisten?

Seit einigen Jahren werden webbasierte Programme und Beratungen zu verschiedenen psychologischen Themen („e-mental health“), aber auch zu Erziehungsfragen angeboten. Welche Arten von Angeboten gibt es und wer sind die Anbieter? Und sind diese Programme wirklich hilfreich?
Studie

Löst COVID-19 Typ-1-Diabetes aus?

Kurz vor Drucklegung dieser Ausgabe des Diabetes-Eltern-Journals rauschte eine neue Studie durch den Blätterwald: Kann COVID-19 Typ-1-Diabetes auslösen, wie es eine Gruppe englischer Kinderärzte Ende August in der Fachzeitschrift „Diabetes Care“ behauptet hat?
Amerikanischen Diabetes Gesellschaft

Neues von der Jahrestagung der ADA

Ein neues Insulin, einige neue Hybrid-Closed-Loop-Systeme und ein vielversprechendes Medikament wurden beim virtuellen ADA-Kongress vorgestellt. Aber das bestimmende Thema war natürlich das Corona-Virus – und wie sich die Pandemie auf die Diabetesversorgung auswirkt.
Zyklus

„Sweet Period“ – die Regelblutung bei Diabetes

Ein komplexes Zusammenspiel von Hormonen läuft jeden Monat im weiblichen Körper ab. Welchen Einfluss hat dies bei Mädchen und Frauen mit Diabetes auf den Blutzuckerspiegel? Und was sollte unbedingt beachtet werden, wenn mit der „Pille“ verhütet wird?
Diabetes-Technologie

Hybrid-Closed-Loop: die ersten Erfahrungen bei Kindern

Seit Oktober 2019 ist das von vielen Menschen mit Diabetes lang ersehnte erste Hybrid-Closed-Loop-System in Deutschland verfügbar. Was klappt gut, wo gibt es Hürden, und wie können sich Familien auf das System vorbereiten?
Nachgefragt – Psychologie

Neugeborenen-Screening positiv– was nun?

Sie haben medizinische und/oder psychosoziale Fragen bezüglich Kindern und Jugendlichen mit Diabetes? Die Experten des Diabetes-Eltern-Journals geben Ihnen in der Rubrik Nachgefragt Antwort!
Voller Einsatz

Intensive Schulungen beim Verein Pro Kid

Eine Klinik als Schulungsort? Das ist nicht ideal, und deshalb organisiert der Verein Pro Kid in Herdecke intensive und alltagsbezogene Schulungen, die ganz nah am „normalen Leben“ sind.
Wichtig zu wissen

Alkohol, Drogen – und Diabetes

Alkohol, Nikotin, Cannabis und Stimulanzien – viele Jugendliche werden irgendwann damit konfrontiert und probieren das eine oder andere aus. Deshalb sollte das Thema auch in der Diabetesschulung ein Thema sein, damit Jugendliche wissen, wie verschiedene Drogen wirken. Dr. Nicolin Datz erklärt die Zusammenhänge.
Zum Aufbewahren

Pubertät und Menstruation

Die Pubertät ist eine Zeit der großen hormonellen Veränderungen. Wie beeinflussen andere Hormone die Insulinwirkung? Und wie wirkt sich Diabetes auf die Menstruation aus?
Fußballwochenende

Fußballspaß mit Lerneffekt

Mit dem „Doppelpack-Fußballwochenende“ in Lastrup begeisterte die Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi Ingo Anderbrügge sieben Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren mit einem bunten Mix aus Fußball, Bewegung, Spaß und Lernen. Die Besonderheit: Das Fußballangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes plus einen Freund bzw. eine Freundin ohne Diabetes.
Schwerpunkt „Ihr gutes Recht“

Kinder mit Diabetes haben Anspruch auf …

Hat ein Kind Diabetes, bringt das oftmals auch in Kindergarten und Schule erhebliche Probleme mit sich. Vor allem, wenn das Kind noch nicht selbstständig den Blutzucker messen/den Glukosewert aus dem CGM-System ablesen bzw. Insulin spritzen/über die Pumpe abgeben kann, stehen Eltern vor einem Dilemma. Was tun?
Aktuelles Heft
  • Diabetes und die Pandemie Forschung, Telemedizin, Hilfen im Netz
  • Alkohol / Drogen – und der Diabetes?
  • Hybrid-Closed-Loop: erste Erfahrungen