Aktuelles aus Eltern und Betreuer
„Diabetes kreativ“

Wettbewerb für Kinder und Jugendliche: Diabetes in Farbe

Im Rahmen des Wettbewerbs „Diabetes kreativ“ lädt das Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. junge Diabetiker dazu ein, sich kreativ und künstlerisch mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen. Die dabei entstehenden Werke werden prämiert und ausgestellt.
Kinder und Jugendliche

DDH-M-Ferienfreizeiten 2019: Es sind noch Plätze frei!

Die Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) hat bekanntgegeben, dass Kinder und Jugendliche ab sofort zum Pfingst-Camp im Norden, zur Bodensee-Freizeit, zum Teen-Treff, zur Erlebniswoche und zu den Diabetes-Riding-Camps angemeldet werden können.
Ausgabe 1/2019

Das neue Diabetes-Eltern-Journal ist da

Die neue Ausgabe des „Diabetes-Eltern-Journals“ ist da. Wir verraten Ihnen, welche Inhalte Sie im Winter-Heft finden – u.a. geht es um CGM in der Schule, die Anpassung der KE-/BE- und der Korrekturfaktoren sowie die Diskussion um eine Anpassung des HbA1c-Zielwerts.
„A World Without 1“

Fluchen für die Wissen­schaft: Was ist das für ein „SCHE1SST...

Mit dem provokanten Wortspiel „SCHE1SSTYP“ als erstem Motiv wurde heute die Diabetes-Kampagne „A World Without 1“ gestartet. Damit wollen Forscher möglichst viele Unterstützer für ihre Arbeit zur Früherkennung und Verhinderung des Typ-1-Diabetes gewinnen und gehen daher nun bewusst an die breite Öffentlichkeit.
Grimme-Preis 2019

Doku "Leonard hat Diabetes" nominiert

Leonard hat Diabetes - und Filmemacher Marco Giacopuzzi ist ganz nah an ihm dran, lässt den 12-Jährigen erzählen, begleitet ihn durch seinen Alltag. Für diese Dokumentation wurde der Hessische Rundfunk nun für den renommierten Grimme-Preis nominiert.
Terminkalender

Wichtige Termine 2019 für Kinder mit Diabetes

Für alle Eltern von Kindern mit Typ-1-Diabetes bietet die Webseite Diabetes-Kids.de viele wichtige Informationen und ermöglicht den wertvollen Erfahrungsaustausch mit anderen betroffenen Eltern. Im Terminkalender auf Diabetes-Kids.de sind ab sofort wichtige Termine für das Jahr 2019 zu finden.
Auf nach Wien!

Dagi Bee, zwei Freundinnen und der Diabetes

Ann-Fabienne Walz und ihre Freundin Nathalie haben beide Typ-1-Diabetes - und sie mögen beide die prominente Youtouberin Dagi Bee. Deshalb fuhren sie nach Wien - zu einem spannenden Tag mit einer Youtube-Queen, die sich für Diabetes interessiert ...
Klinikum Konstanz

Diabetes-Schulungen für Kinder und Jugendliche 2019

Im kommenden Jahr finden im Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche am Klinikum Konstanz von März bis November acht einwöchige Diabetes-Schulungen für Typ-1-Diabetes-Patienten von ca. 8 bis 18 Jahren statt.
Ausgabe 4/2018

Das neue Diabetes-Eltern-Journal ist da

Die neue Ausgabe des „Diabetes-Eltern-Journals“ ist da. Wir verraten Ihnen, welche Inhalte Sie im Winter-Heft finden – u.a. geht es um CGM in der Schule, die Anpassung der KE-/BE- und der Korrekturfaktoren sowie die Diskussion um eine Anpassung des HbA1c-Zielwerts.
Aufklärungsinitiative

Was Eltern über Zöliakie wissen sollten

Insbesondere für betroffene Kinder und deren Familien ist Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) eine große Herausforderung. Die Stiftung Kindergesundheit entwickelt daher eine europäische Aufklärungsinitiative über die lebenslange Nahrungsmittel-Unverträglichkeit.
Grundlagen und Hintergründe
  • Kolumne

    Lucas Welt

    Michael Denkinger beschreibt in dieser Kolumne, wie sein Sohn Luca und die ganze Familie mit dem Diabetes im Alltag klarkommen.
  • Eure Diabetes-Geschichten

    Lebensecht

    Erfahrungen von Kindern, Familien oder Eltern, die Strategien für den Diabetesalltag entwickelt und schon viele Probleme gemeistert haben.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    Ob kindgerechte Bücher über Diabetes oder Ratgeber für die Schwangerschaft - im Kirchheim-Shop werden Sie fündig.
  • Forschung

    Studienteilnahmen

    Haben Sie Interesse, Ihr Kind an Studien zur Erforschung des Typ-1-Diabetes teilnehmen zu lassen? Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht.
Aus unseren Zeitschriften
Zum Aufbewahren

Schema für den Notfall: Eine Ketoazidose vermeiden

Sind die Glukosewerte sehr hoch, besteht das Risiko, dass sich eine diabetische Ketoazidose entwickelt. Dieses Schema gibt Sicherheit, wenn es darum geht, eine Ketoazidose durch planvolles Testen und Korrigieren abzuwenden.
Brief an Nadine

Selbsthilfe-Freundschaften: Spaß und Nutzen für alle

In ihrem Brief an Nadine schreibt Kathy, dass nicht nur Eltern den Austausch brauchen, sondern es auch den Kindern unheimlich guttut, sich mit anderen Kindern mit Diabetes zu treffen, gemeinsam zu spielen und sich auch auszutauschen.
Voller Einsatz

Verein „diakids4family“

diakids4family, 2003 als Diabeteskids Vorderpfalz gestartet, ist inzwischen ein überregional aktiver Verein mit vielen Angeboten rund ums Jahr, der sich auch in Schulen und Kitas für Kinder mit Diabetes einsetzt.
Im Zentrum

Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche der Charité

Interdisziplinär ist der Ansatz des Teams vom Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche der Charité in Berlin. Ein Schwerpunkt sind die Schulungen für pädagogische Fachkräfte und das Engagement für eine Verbesserung der Betreuung in Kita und Schule.
Nachgefragt – Medizin

Warum müssen die Pupillen „weitgetropft“ werden?

Sie haben medizinische und/oder psychosoziale Fragen bezüglich Kindern und Jugendlichen mit Diabetes? Die Experten des „Diabetes-Eltern-Journals“ geben Ihnen in der Rubrik „Nachgefragt“ Antwort!
Closed-Loop-Eigenbau

Loopen: Was ist aus juristischer Sicht wichtig?

Closed Loop – das ist die Hoffnung von vielen Familien. Aber: Sich ein Closed-Loop-System selbst zu „bauen“ und zu verwenden, ist aus rechtlicher Sicht problematisch. Und sind die medizinischen Risiken wirklich kalkulierbar?
Technologie

Closed Loop: Endlich da – und doch nicht verfügbar?

Manche Familien versuchen, mithilfe eines Computerprogramms aus dem Internet ein eigenes Closed-Loop-System für ihr Kind mit Typ-1-Diabetes zu „bauen“, das die Insulingabe selbständig steuert. Welche Aspekte sind zu bedenken?
Diabetes und Gehirn

Wird die Leistungsfähigkeit beeinflusst?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Leistungsfähigkeit des Gehirns und dem Diabetes? Wie wirken sich extreme Glukosewerte aus? Wie ist es mit zu hohen/zu niedrigen Werten während eine Prüfung? Prof. Karin Lange hat sich die Studien dazu angeschaut.
Schulung

Die diabetische Ketoazidose

Oft beginnt für Kinder das Leben mit Diabetes mit einer lebensgefährlichen Ketoazidose. Doch auch später kann sich eine solche Stoffwechsel­entgleisung durch einen Insulinmangel entwickeln. Was ist dann zu tun?
Stoffwechselentgleisung

Keto-Gefahr – was kann dgagegen getan werden?

Eine Ketoazidose ist gefährlich – und kommt in Deutschland bei Kindern und Jugendlichen bei der Manifestation des Typ-1-Diabetes immer noch vor. Was kann getan werden, um Kinder und ihre Familien davor zu bewahren? Das war Thema beim Hecker-Symposium in Stuttgart.
Positives Votum für SGLT-2-Hemmer

Eine Tablette für Menschen mit Typ 1

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat für bestimmte Patienten mit Typ-1-Diabetes erstmals eine Tablette als Zusatztherapie bei Typ-1-Diabetes empfohlen. Was sind die Vor- und Nachteile dieser SGLT-2-Hemmer? Und warum ist das Risiko für durch sie eine Ketoazidose erhöht?
Schwerpunkt „Von Babys, Kindern und Jugendlichen“

Platt schon vor dem ersten Play

Mit der Geschichte des 15-jährigen Peter wird schnell klar: Es ist noch viel Aufklärungsarbeit nötig, damit ein Typ-1-Diabetes nicht erst in der Notaufnahme entdeckt wird. Andererseits: Wir verfügen heute über Wissen, Therapien und Technologien, mit denen man schnell wieder in die Spur zurückfinden und optimistisch in die Zukunft schauen kann.
Aktuelles Heft
  • Closed Loop: Endlich da und doch nicht verfügbar?
  • Leistungsfähigkeit: So wirkt der Diabetes auf das Gehirn
  • Ketoazidose: Das ist im Notfall zu tun