Das Fußball-Camp für Kinder mit Typ-1-Diabetes geht in die nächste Runde, denn auch in diesem Jahr heißt es in den Städten Lastrup, Goch und Bad Fredeburg wieder: „Training. Lernen. Leben.“ Wie im vergangenen Jahr werden dort die Doppelpack Diabetes Typ I Fußballwochenenden der Fußballfabrik aus Recklinghausen stattfinden.

Die Kooperation zwischen der Deutschen Diabetes-Hilfe, diabetesDE und der Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge ermöglicht es Kindern von 8-15 Jahren, einen bunten Mix aus Fußball, Bewegung, Spaß und Lernen zu erleben. Der Gedanke hinter diesem Projekt besteht darin, Kindern mit Typ-1-Diabetes aufzuzeigen, dass sie mit ihrer Erkrankung nicht alleine sind. „Wir wollen aufklären und dazu beitragen, dass an Diabetes Typ 1 erkrankte Kinder gemeinsam mit ihren Freund: innen auf den Fußballplatz gehen und Spaß haben können. Beides lässt sich mit der entsprechenden Handhabung realisieren“, fasst Anderbrügge zusammen. So entstand auch der Name des Projektes.

Mit dabei: beste Freunde oder Geschwister

Das „Doppelpack-Fußballwochenende“ umfasst zwei Übernachtungen mit dem besten Freund bzw. der besten Freundin, oder auch den eigenen Geschwistern, die nicht an Diabetes erkrankt sind. Hinzu kommt das 3-tägige Programm, welches 4 Trainingseinheiten, Fußballworkshops, und ein spannendes Abendprogramm vorsieht. Während der Veranstaltung erhalten die Kinder selbstverständlich eine medizinische Rund-um-die-Uhr-Betreuung von einem erfahrenen Diabetes-Arzt. Die Anmeldezahl ist auf 20 Kinder begrenzt. Dank der Unterstützung von DiabetesDE liegt der Preis pro Kind bei nur 75 Euro inkl. Vollpension, Übernachtung und aller Leistungen.

Wer also 3 Tage voller Spaß, Sport und Inhalten für den Umgang mit Typ-1-Diabetes erleben möchte, meldet sich in einem der Camps an:

  • DOPPELPACK Diabetes Typ I Fußballwochenende – Lastrup vom 03. - 05.09.2021
  • DOPPELPACK Diabetes Typ I Fußballwochenende – Goch vom 08. - 10.10.2021
  • DOPPELPACK Diabetes Typ I Fußballwochenende – Bad Fredeburg vom 29. - 31.10.2021

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es auf der Website der Fußballfabrik unter diesem Link



Quelle: Fußballfabrik | Redaktion