Blutzuckerwerte messen und auswerten, Insulin spritzen und regelmäßige Besuche im Krankenhaus gehören ganz selbstverständlich zum Alltag des Zwölfjährigen Leonard. Der Kinderkanal von ARD und ZDF („KiKa“) gib in der ersten Folge mit dem Titel „Leonard hat Diabetes“ der neuen Dokureihe „Schau in meine Welt!“ einem breiten Publikum Einblicke in den Alltag eines Kindes mit Typ-1-Diabetes.

Leonard war gerade fünf Jahre alt, als seiner Mutter auffiel, dass er viel mehr Durst hatte als üblich. In der Apotheke hat sie mit dem Jungen einen Blutzuckertest gemacht und ist anschließend sofort ins Krankenhaus gefahren, denn seine Werte waren viel zu hoch: Diagnose Typ-1-Diabetes.

Im Laufe der Jahre hat Leonard gelernt, mit seiner Erkrankung im Alltag umzugehen. Doch manchmal schimpft er mit dem „Diabetes-Geist“, mit dem er einen Pakt geschlossen hat: Der Geist soll schauen, dass Leonard gut mit seiner Krankheit leben kann. Im Gegenzug hat Leonard versprochen, die Regeln, die er mit dem Geist ausgehandelt hat, zu befolgen.

Auf welche harten Proben Leonard durch seine Erkrankung immer wieder gestellt wird, zeigt die Sendung „Schau in meine Welt – Leonard hat Diabetes“, die in der KiKa-Mediathek abrufbar ist.


Quelle: Pressemitteilung von Der Kinderkanal von ARD und ZDF (KiKa) | Redaktion