Lust auf einen Tag im Zirkus? Die Kinderstiftung Dianiño vergibt drei Plätze für ihren Zirkustag 2020 an die Gewinner des Malwettbewerbs mit dem Thema „Zirkus“. Mitmachen können alle Kinder mit Diabetes zwischen 4 und 12 Jahren.

Wer möchte nicht gerne einmal einen Blick hinter die Kulissen eines Zirkus werfen, bei den Proben dabei sein, sich selbst ausprobieren, die Tiere füttern, Artisten kennenlernen? All das ist möglich beim Zirkustag der Stiftung Dianiño.

Die meisten Plätze für den Tag werden durch Diabetologen vergeben, die mit Familien von Kindern mit Diabetes in Kontakt stehen – aber drei Plätze sind für die Gewinner des Malwettbewerbs reserviert! Stattfinden soll der Zirkustag am 10. Oktober 2020 in Nürnberg.

Zirkustag in Nürnberg – so kannst Du teilnehmen

  • Teilnehmen können alle Kinder mit Diabetes zwischen 4 und 12 Jahren.

  • Gefragt sind fröhliche Kunstwerke zum Thema „Zirkus“.

  • Einsendeschluss für die Kunstwerke ist der 31. Juli 2020.

  • Eingereicht werden können die Bilder über die Mail-Adresse kinder-mit-diabetes-typ1@web.de .

  • Der Zirkustag soll am 10. Oktober 2020 beim Zirkus Knie in Nürnberg stattfinden.

  • Die Reisekosten für die Gewinnerkinder und für eine Begleitperson werden von der Stiftung Dianiño übernommen.

  • Weitere Informationen zum Malwettbewerb gibt es hier.

Über Dianiño
Die Stiftung Dianiño hilft Kindern und Jugendlichen mit Diabetes und ihren Familien schnell und unbürokratisch. Gerät eine Familie in eine problematische Lage, kommen die Nannys der Stiftung in die Familie und sind auch zur Stelle, wenn es in Kita oder Schule schwierig ist. Hier gibt es mehr Informationen, und hier geht es direkt zur Stiftung.

von Redaktion
Kirchheim-Verlag
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 14
55130 Mainz
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de