Elisabeth Mikulin ist 24 Jahre alt und hat Typ-1-Diabetes, seit sie sieben ist. Damals lebte sie mit ihrer Familie noch in Frankfurt an der Oder. Die Familie zog um nach Baden-Württemberg, und heute arbeitet Elisabeth als Zollbeamtin im Hauptzollamt Stuttgart im Bereich Finanzkontrolle/Schwarzarbeit. Das Besondere: Sie hat den „Eigensicherungs- und Bewaffnungslehrgang“ absolviert und ist Waffenträgerin. Wie es dazu kam, erzählt sie im Interview mit dem Diabetes-Eltern-Journal.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Abonnement zur Verfügung. Klicken Sie hier