Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Einkaufen & Haushalten & Kochen – mit gutem Umweltgewissen essen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 4/2020.

Zutaten für16 Scheiben:

ein paar Salatblätter
8 grüne Oliven
8 Kirschtomaten
375 g Möhren
1 Bund frische Petersilie
1 Zwiebel
etwas Salz und weißer Pfeffer
1 kg Rinderhackfleisch
2 Eier
75 g Paniermehl
1 EL Senf, mittelscharf
etwas Paprika, edelsüß
300 g Frischkäse natur, max. 10 % Fett

Die Zubereitung:

Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Salatblätter waschen, trocknen. Oliven abtropfen lassen, Kirschtomaten waschen. Möhren in Scheiben oder Streifen schneiden. Petersilienblätter fein hacken. Zwiebel fein würfeln. Die Möhren in leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten garen.

Das Fleisch mit Eiern, Paniermehl, Zwiebelwürfeln, Senf, den Gewürzen und der Hälfte der Petersilie zu einem Hackfleischteig verarbeiten, kurz stehen lassen. Dann auf dem Blech zu einem Rechteck (24 x 48 cm) formen. Den Frischkäse mit der restlichen Petersilie, Salz und Pfeffer mischen. Auf den Hackfleischteig streichen. Die Möhren darauf verteilen, leicht andrücken.

Hackteig von der Längsseite aufrollen, Naht andrücken und so rollen, dass die Naht nach unten zeigt. Den Braten 50 bis 60 Minuten backen. Warm oder kalt in Scheiben schneiden, auf Salatblättern anrichten. Kirschtomaten und Oliven auf Spieße stecken, Scheiben damit garnieren.

Nährwert pro Scheibe ca.:

17 g Eiweiß
10 g Fett
6 g Kohlenhydrate (davon 3 g anrechnungspflichtig)
1 g Ballaststoffe
68 mg Cholesterin
95 mg Natrium
376 mg Kalium
188 mg Phosphor
182 Kilokalorien
728 Kilojoule


von Brigitta Fröhlich


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (4) Seite 83