Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Einkaufen & Haushalten & Kochen – mit gutem Umweltgewissen essen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 4/2020.

Zutaten für 6 Portionen:

200 g Erdbeeren
200 g Blaubeeren
200 g Himbeeren
1 TL flüssiger Süßstoff
600 g griechischer Joghurt, max. 2 % Fett
1 Msp. Backpulver oder Natron
Mark einer Vanilleschote
Spritzer Limetten- oder Zitronensaft
60 g gehackte Pistazien, ungesalzen

Die Zubereitung:

Erdbeeren putzen, waschen und vierteln. Blaubeeren und Himbeeren in stehendem, kaltem Wasser waschen, auf einem Küchenkrepp trocknen. Sechs Himbeeren und Blaubeeren und sechs Erdbeerviertel für die Garnitur zur Seite legen. Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren jeweils getrennt voneinander mit einem Stabmixer sämig pürieren, mit etwas flüssigem Süßstoff abschmecken.

Den griechischen Joghurt in eine Rührschüssel oder eine Küchenmaschine geben. Mit den Rührbesen des Mixers oder der Maschine aufschlagen, eine Messerspitze Backpulver oder Natron und etwas Mineralwasser mit Kohlensäure dazugeben. 10 Minuten aufschlagen. Durch die Kohlensäure und Backpulver/Natron schäumt der Joghurt etwas, wird durch langes Rühren aber sehr cremig und locker. Wenn die Creme aufgeschlagen ist, Vanillemark sowie Limetten- oder Zitronensaft unterrühren und mit flüssigem Süßstoff abschmecken.

Den Boden von Dessertgläsern mit den pürierten Himbeeren bedecken. Darauf eine Schicht Joghurt geben, gefolgt von pürierten Blaubeeren, darauf eine weitere Schicht Joghurt und pürierte Erdbeeren, zum Schluss einen Klecks Joghurt. Den Trifle mit jeweils einer Blaubeere, einem Erdbeerviertel, einer Himbeere belegen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

Nährwert pro Portion ca.:

7 g Eiweiß
7 g Fett
17 g Kohlenhydrate (davon 8 g anrechnungspflichtig)
5 g Ballaststoffe
4 mg Cholesterin
47 mg Natrium
400 mg Kalium
165 mg Phosphor
159 Kilokalorien
636 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (4) Seite 81