Aktuelles
Apotheken

Nur noch jedes fünfte Rabattarzneimittel von Zuzahlung befre...

Die Befreiungsquote für Zuzahlungen für Rabattarzneimitteln sinkt weiter kontinuierlich: Waren es einst 60 Prozent, sind es mittlerweile nur noch etwas mehr als 20 Prozent der Rabattarzneimittel, die teilweise oder komplett von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind.
Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn

Die wichtigsten Diabetes-Nachrichten 2019

Viel ist 2019 passiert - in der Forschung, in der Diabetes-Technologie, in der Selbsthilfe, in rechtlichen Belangen. Einiges davon ist positiv, anderes macht eher traurig und wütend. Und vieles wird sich auch 2020 und darüber hinaus auswirken. Wir haben die spannendsten Entwicklungen für Sie zusammengestellt.
Typ-1-Diabetes

Neuer Ansatzpunkt, um Autoimmunreaktion hinauszuzögern

Ein deutsches Forscherteam hat einen molekularen Mechanismus entschlüsselt, der eine große Rolle bei der Autoimmunreaktion spielt, die einen Typ-1-Diabetes auslöst. Der Eingriff in diesen Mechanismus könnte ein neuer Ansatzpunkt sein, um die Entstehung der Erkrankung zu verzögern.
Bessere Versorgung

Jugendliche mit Adipositas: neues Behandlungskonzept

Ein deutsches Forscherteam hat ein standardisiertes Betreuungs- und Behandlungskonzept für extrem adipöse Jugendliche entwickelt, das auch eine Checkliste mit Kriterien für einen chirurgischen Eingriff sowie ein Schulungsprogramm zur Vor- und Nachsorge umfasst.
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Januar

Chefredakteur Prof. Dr. Thomas Haak gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals“, die am Freitag (27. Dezember 2019) erscheint.
Auch an den Feiertagen!

Bei Herzinfarkt-Verdacht: keine Scheu vor Notruf 112

Die Deutsche Herzstiftung weist darauf hin, dass man auch an Weihnachten und Neujahr bei Verdacht auf einen Herzinfarkt – insbesondere bei einer vorliegenden Diabeteserkrankung – nicht zögern, sondern sofort den Notruf 112 absetzen sollte.
Unterwegs mit Diabetes

„Die Schönheit des Kreisverkehrs“ – ein Roman

Ein Mann und eine Frau sind zusammen unterwegs in den Süden Frankreichs. Er hat Diabetes - was er geheimhält. Sie hat ebenfalls ein Geheimnis - und will eigentlich gar nicht ankommen. Ein Roadmovie als Roman, eine Reise mit überraschendem Ende.
Nachruf

Alois Michel (1948 - 2019)

Alois Michel, Vorsitzender des Landesverbandes Rheinland-Pfalz der Selbsthilfeorganisation Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes, ist überraschend im Alter von 71 Jahren verstorben. Die Dachorganisation diabetesDE würdigt ihn und sein Schaffen in einem Nachruf.
Echt essen – Dezember 2019

„Stemberg“: Geerdete Gourmetküche

„Echt essen“-Gasthaus im Dezember: Im schönen Landgasthof nördlich von Wuppertal gelingt Heimisches so gut wie Modernes. Ein Glücksfall.
Psychischer Druck

Diabetes akzeptieren, aber nicht zum Lebens­mittelpunkt mach...

Planen, messen, anpassen, vergleichen – durch die stetigen Herausforderungen der Therapie, aber auch durch bestimmte Lebenssituationen kann großer psychischer Druck entstehen und der Diabetes zu einer einschränkenden Last werden. diabetesDE empfiehlt in diesen Fällen, mit dem Diabetologen darüber zu sprechen.
„Deine Diabetes Stimme“

Initiative fordert: Diabetes-Aufklärung statt Diabetes-Stigma!

Wie Umfrage-Ergebnisse zeigen, fühlen sich viele Menschen mit Diabetes von der Politik alleingelassen. Die „Digitale Allianz Typ 2“ – ein Kooperation von Selbsthilfeverbänden, Fachverlagen und wissenschaftlichen Organisationen – will dies nun mit der Aktion „Deine Diabetes Stimme“ ändern und fordert ein Umdenken in der Gesellschaft.
Aus unseren Zeitschriften
Rechteck

Patientenverfügung: Ist das Selbstmord?

Rechtsanwalt Oliver Ebert gibt Ihnen in der Rubrik „Rechteck“ Antworten auf Rechtsfragen rund um das Thema Diabetes.
Gesundheitspolitik

„Digitalisierung ist Haltungsfrage“

„Die Diabetesversorgung auf dem Weg: Status Quo und Ausblick“, so der Titel des Diabetes Mediendialogs 2.0 von Roche Diabetes Care im Oktober auf Schloss Ahren­thal in Rheinland-Pfalz, der vor allem ein Thema im Blick hatte: die Digitalisierung.
Urlaub auf Kuba

Pflaster, Clips, Ding am Arm …

Ramona war im Herbst auf Kuba. Oldtimer, Männer mit Hüten, tanzende Frauen: Die Klischees im Kopf, fand sie durchaus Widersprüchliches vor – und traf natürlich nicht nur eine Person, die wie Ramona selbst verdächtige Pflaster oder irgendwelche Clips am Hosenbund trugen.
Haferflocken, Müsli und Co.

Frühstücksduft liegt in der Luft

Hmmm, riecht das lecker nach Schoko-Müsli! Oder liegt heute doch eher eine Sorte mit Krokant in der Luft? Wer durch das schleswig-holsteinische Elmshorn flaniert, dem steigt fast jeden Tag der unwiderstehliche Duft nach Hafer, Cerealien oder Müsli in die Nase.
Schwerpunkt „Emotionen, Stress und Übergewicht“

Wenn Übergewicht zum Problem wird

Übergewicht und Diabetes sind keine gute Kombination. Hier erfahren Sie, welche unterschiedlichen Ursachen es für Übergewicht gibt und was Sie dagegen tun können.
Schwerpunkt „Emotionen, Stress und Übergewicht“

Sind Sie ein Stress-Esser?

Fast alle Menschen ernähren sich anders, wenn sie über längere Zeit mit Stress oder negativen Emotionen wie Ärger, Unsicherheit oder Angst konfrontiert sind. Kennen Sie das auch? Sicher!
Schwerpunkt „Emotionen, Stress und Übergewicht“

Anders mit Stress umgehen

Wenn Sie langfristig abnehmen oder Ihr Gewicht halten möchten, kann ein anderer Umgang mit stresshaften Ereignissen ein wichtiger Baustein Ihres Vorhabens sein. Hier einige Möglichkeiten, um besser mit negativen Emotionen und Stress umzugehen.
Diabetes-Kurs

Typ-1-Diabetes: Diagnose bei Erwachsenen

Der Typ-1-Diabetes kann auch im ­höheren Erwachsenenalter auftreten. Problem dabei ist, dass ihn auch viele Behandler als Typ-2-Diabetes miss­interpretieren. Wir nennen die Anzeichen für einen Typ-1-Diabetes bei Erwachsenen, die Sonderformen und die Risiken.
Frühkindlicher Vitamin-D-Mangel:

Einfluss auf die Entwicklung von Typ-1-Diabetes?

Niedrige Vitamin-D-Werte sind ein weitverbreitetes Phänomen, von dem auch Typ-1-Diabetiker betroffen sind. Wissenschaftliche Untersuchungen legen nahe, dass ein Mangel an dieser Hormonvorstufe bereits im Frühstadium des Typ-1-Diabetes auftritt und auch das Risiko für dessen Entstehen erhöhen könnte.
Zum guten Schluss

Mit Insulin gut versorgt ins neue Jahr

Lieferschwierigkeiten bei Medikamenten? Im wohlhabenden Deutschland? Eigentlich undenkbar, oder? Doch leider passiert dies immer häufiger. Unsere Kolumnistin Jana Einser hofft daher, dass die Player im Gesundheitswesen sich ihrer Verantwortung besser bewusst werden.
Aktuelles Heft
  • Weniger Stress, weniger Pfunde: erfolgreich abnehmen
  • Diagnose bei Erwachsenen: Es ist nicht immer Typ 2
  • Rezepte für starke Knochen: Osteoporose vorbeugen
  • Wann ist Dein Diaversary?
Kommentare und Meinungen
Gesundheitspolitik, Versorgung, Alltagsleben: Lesen Sie die Kolumnen und Kommentare von unseren Redakteuren oder Gastautoren - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
Basiswissen
Was ist Diabetes? - ein schneller Überblick: Hier bieten wir Ihnen fundierte Grundlagen-Informationen rund um das Thema Diabetes.
Lexikon
Das große Lexikon des Diabetes-Journals mit knapp 600 Erklärungen zu den wichtigsten Begriffe rund um das Thema Diabetes von A wie „A-Zellen“ bis Z „Zystoskopie“.