Diabetes-Helden haben wir gesucht – und gefunden! Ein Ehepaar, eine Familie mit Zwillingen und eine junge Frau haben uns ihre ganz persönlichen Geschichten erzählt.

Uns war von Anfang an klar: Jeder Diabetiker schreibt seine eigene, unverwechselbare Geschichte. Mit unserem Aufruf „Diabetes-Helden gesucht!“ wollten wir Menschen finden, die uns ihre bewegende und spannende Diabetes-Geschichte erzählen möchten. Gemeldet haben sich über 100 Menschen mit Diabetes aus ganz Deutschland.

Ein Held ist jeder, der ein Leben mit Diabetes meistert

Leicht war die Auswahl nicht. Kein Wunder, denn ein Held ist ja jeder, der ein Leben mit Diabetes meistert. Vielen Dank also an alle, die mitgemacht haben! Am Ende waren es Ralf und Petra Schäfer, die Familie Davies und Lea Raak, die von unserem Filmteam begleitet wurden. Am Drehtag haben uns die Helden von ihrem Leben erzählt: Wie funktioniert das mit dem Diabetes im Alltag? Was hat sich durch die Diagnose verändert? Was macht das Leben lebenswert?

Wir präsentieren hier jeden Monat einen neuen Film:


Lovestory – gemeinsam über 80 Jahre Diabetes-Erfahrung


Zwillinge – Zwei, die (fast) alles teilen


Happy D-Day – Lea, die Mutmacherin


Der Diabetes erzählt viele Geschichten. Erzähl' uns deine!

Mit dem Dreh und der Präsentation dieser drei Filme ist unsere Aktion „Diabetes-Helden gesucht!“ aber noch nicht zu Ende. Es gibt noch so viele Diabetes-Geschichten, die unbedingt erzählt werden müssen! Und deshalb suchen wir weiter nach Geschichten mitten aus dem Leben mit Diabetes.

Du willst mitmachen? Oder kennst aber einen Diabetes-Helden, der unbedingt portraitiert werden sollte? Nutze einfach das nachfolgende Formular… Wir sind gespannt.

PS: Sende uns bitte auch ein Foto von Dir mit.