ViFit Activity Tracker zählt und zeigt jeden getanen Schritt und verbrannte Kalorie. Per 3D-Bewegungssensor erfasst er alle körperlichen Aktivitäten.

Eine kleine Klemme ist der Schrittzähler ViFit, den das Unternehmen Medisana anbietet. Ich klemme ihn direkt an meine Gürtelschlaufe an der Hose, wo er sicher hängt.

Persönliche Angaben

Bevor ich ihn tatsächlich zum Zählen meiner Schritte einsetze, lade ich von der Internetseite www.­medisana.com/vifit die notwendige Software herunter. Nach dem Registrieren melde ich mich mit meinem Passwort an. Nun trage ich hier eine Bezeichnung für meinen Schrittzähler ein und gebe persönliche Daten ein: wie Geburtsdatum, Geschlecht, gewünschte Maßeinheit, Körpergewicht und -größe, Schrittlänge (hier bekomme ich einen Vorschlag, den ich aber ändern kann) und mein Ziel, wie viele Schritte ich pro Tag machen möchte. Dann geht es los.

Jeder Schritt zählt

Schnell merke ich: Hier zählt jeder Schritt. Gehe ich zum Beispiel in der Küche vom Waschbecken zum Herd, sind es gleich ein paar Schritte, die der Zähler mir anzeigt. Selbst wenn ich mit dem Rad fahre, nimmt der Schrittzähler die Bewegung wahr und zählt diese zu meinen Schritten am Tag dazu; allerdings stimmen dann die zurückgelegten Kilometer, die mir neben Kalorienverbrauch und Dauer der Aktivität angezeigt werden, nicht mehr. In der Nacht zeichnet das Gerät meine Bewegungen und die Schlafdauer auf, wenn ich es vorher auf den Schlafmodus umgestellt habe.

Konfettiregen im Ziel

Alle Aufzeichnungen kann ich nach Synchronisation im Onlineportal VitaDock Online ansehen – in Graphiken und Tabellen – oder auch mit einem Smartphone/Tablet mit der kostenlosen App VitaDock. So kann ich zum Beispiel feststellen, ob ich mein Ziel erreicht habe – ein virtueller Konfettiregen gratuliert mir mit „Aktuelles Ziel geschafft“, meine gegangenen Schritte erfahre ich.

Daten exportieren

Alle Daten kann ich in Excel exportieren. So kann ich mir gewissermaßen ein Aktivitätstagebuch anlegen – zusätzlich zu dem, was ich im Internet sowieso als Datensammlung habe.

Wollen Sie mehr über den Activity Tracker ­ViFit wissen? Medisana informiert Sie unter der Telefonnummer 0 18 05/45 40 15. Auch im Internet finden Sie den Schrittzähler ­ViFit unter www.medisana.com/vifit.

von Dr. med. Katrin Kraatz

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstra0e 41, 55116 Mainz, Tel.: (06131) 9 60 70 0,
Fax: (06131) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de