Direkt mit einer Messung starten kann ich beim Blutzuckermesssystem Accu-Chek Aviva Expert des Unternehmens Roche Diagnostics nicht – aus gutem Grund: Das Gerät ermöglicht nicht nur, den Blutzucker zu messen, sondern funktioniert auch als Bolusrechner.

Ein Bolusrechner unterstützt mich bei einer intensivierten Insulintherapie beim Berechnen der Insulindosis, die ich für eine Mahlzeit oder eine Blutzuckerkorrektur brauche. Um sinnvolle Dosisvorschläge machen zu können, benötigt das System zuerst einige Angaben von mir; obwohl das normalerweise mein Diabetologe oder jemand anderes aus dem Diabetesteam einstellen sollte, will ich wissen, welche Angaben erfragt werden.

Bolusrechner einstellen

Das System fragt nach allem, was ich sonst im Kopf beim Berechnen meiner Insulindosen berücksichtigen muss: die Einheit für die Kohlenhydrate, die Einheitenschritte, in denen der Rechner mir die Insulindosis berechnen soll, die Höhe des maximalen Bolus. Außerdem bietet das System mir an, mich bei gemessenen Hypo- und Hyperglykämien zu warnen, die Grenzen sind individuell einstellbar. Für unterschiedliche Zeitblöcke im Lauf des Tages sind mein Blutzuckerzielbereich, mein Kohlenhydratfaktor und mein Korrekturfaktor einzustellen.

Insulinwirkdauer berücksichtigt

Ergänzen kann ich Gesundheitsereignisse wie Sport oder Krankheit, für die der Bolusrechner prozentual die Insulindosis verändert. Außerdem möchte das System wissen, wie lange mein kurzwirkendes Insulin wirkt.

Elektronisches Tagebuch

Nachdem alles eingestellt ist, kann ich meinen Blutzucker messen und gebe außerdem die Kohlenhydratmenge ein, die ich essen möchte – mit den programmierten Einstellungen bekomme ich nun einen Vorschlag für die Höhe meiner Insulindosis. Der Vorschlag ist für mich nachvollziehbar. Und so mache ich es nun jedes Mal. Alle Daten speichert das Gerät in einem elektronischen Tagebuch, das ich direkt abrufen, aber auch in einen Computer auslesen kann.

Wollen Sie mehr über das Blutzuckermessgerät Accu-Chek Aviva Expert wissen? Fragen Sie Ihren Diabetologen oder Ihre Diabetesberaterin danach. Auch im Internet finden Sie das Accu-Chek Aviva Expert unter www.accu-chek.de/myexpert.

von Dr. med. Katrin Kraatz

Kontakt:
Kirchheim-Verlag, Kaiserstra0e 41, 55116 Mainz, Tel.: (06131) 9 60 70 0,
Fax: (06131) 9 60 70 90, E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2014; 63 (5) Seite 44