In der Fernseh-Show "The Biggest Loser" (Sat 1) geht es für die Kandidatinnen und Kandidaten darum, durch Sport und eine Ernährungsumstellung innerhalb weniger Wochen so viele Kilos wie möglich zu verlieren und so den Wettkampf zu gewinnen. In diesem Jahr mit dabei: Benny. Er ist 30 Jahre alt und hat seit drei Jahren Typ-2-Diabetes.

Vor den Augen der Öffentlichkeit abnehmen - das will nicht jeder, aber die Kandidatinnen und Kandidaten der Show "The Biggest Loser" sehen darin die Chance, mit professioneller Hilfe durch Coaches ihr Gewicht zu reduzieren. Derzeit wird im Sender Sat 1 die 13. Staffel ausgestrahlt; verfolgen kann das Publikum so auch den Weg des 30-jährigen Benny, der seit einigen Jahren Typ-2-Diabetes hat.

Mit über 150 Kilogramm ist Benny in die Show gestartet, verloren hat er bis jetzt über 13 Kilogramm. Sein Ziel: ein Körpergewicht zwischen 80 und 90 Kilogramm, wie er in seinem „Biggest Loser“-Steckbrief angibt.

Gute Nachrichten für Benny

Was nicht im Steckbrief steht: Benny hat seit drei Jahren Typ-2-Diabetes und nimmt Medikamente. Seine Gewichtsabnahme hat sich schon positiv auf seine Blutzuckerwerte ausgewirkt – darüber gibt es eine eigenes Video, dass Benny im Gespräch mit Dr. Christian Westerkamp zeigt. Der Arzt betreut alle Teilnehmer von „The Biggest Loser“.

Benny beim Arzt-Check


Welchen Bluzuckerwert Dr. Westerkamp bei Benny misst und was er ihm zu sagen hat, können Sie sich hier im Video anschauen:

© Sat 1/The Biggest Loser; Screenshot: Kirchheim-Verlag

von Nicole Finkenauer
Kirchheim-Verlag, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 14, 55130 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de