Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Essen & Bewegen – Gesund durch die Schwangerschaft“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 9/2020.

Zutaten für 2 Portionen:

½ Spitzkohlkopf
2 Zwiebeln
1 mittelgroße Sellerieknolle
3 mittelgroße Kartoffeln, 250 g
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
1 EL Rapsöl, 10 g
250 g Rindergehacktes oder Veggiehack aus der Kühltheke
1 TL Pflanzenmargarine oder Butter, 5 g
etwas Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer und Muskatnuss

Die Zubereitung:

Spitzkohl putzen, in Streifen schneiden und waschen. Zwiebeln abziehen, kalt waschen und fein würfeln. Sellerie putzen, waschen, in mittelgroße Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, kalt waschen und in Stücke schneiden. Zusammen mit den Selleriestücken in einen Topf geben, so viel Wasser dazu, dass Sellerie und Kartoffeln leicht bedeckt sind. Einen Esslöffel Gemüsebrühe einrühren, aufkochen lassen und auf mittlerer Flamme garen.

In der Zwischenzeit Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel, Rinder- oder vegetarisches Hackfleisch darin anbraten, dann Spitzkohl dazugeben. Salzen, durchrühren und auf mittlerer Flamme garen. Etwas Wasser zugießen, damit nichts anbrennt. Immer wieder durchrühren und in 15 bis 20 Minuten garen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen.

Gekochte Sellerie und Kartoffeln mit einem Stampfer zerdrücken, Margarine oder Butter einrühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Sellerie-Kartoffelpüree auf zwei Teller verteilen und das Spitzkohl-Hack daraufgeben.

Nährwert pro Portion ca.:

33 g Eiweiß
26 g Fett
37 g Kohlenhydrate (davon 19 g anrechnungspflichtig)
9 g Ballaststoffe
75 mg Cholesterin
181 mg Natrium
1 720 mg Kalium
404 mg Phosphor
514 Kilokalorien
2 056 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (9) Seite 79