Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Fette in der Nahrung“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 8/2020.

Zutaten für 2 Portionen:

400 g grüne Bohnen, frisch oder tiefgekühlt
2 Stängel Bohnenkraut
2 rote Zwiebeln
4 Zweige frische Minze
80 g Fetakäse, fettreduziert
2 – 3 EL Essig, z. B. Milde Walnuss
1 EL Senf, mittelscharf
etwas frisch gemahlener Pfeffer und Salz
1 – 2 Spritzer flüssiger Süßstoff
1 EL Walnussöl, 10 g
40 g gehackte Walnüsse

Die Zubereitung:

Bohnen putzen, waschen, je nach Länge halbieren. Bei Tiefkühlbohnen entfällt dieser Arbeitsschritt. Mit Bohnenkraut in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und in 8 Minuten bissfest garen. Anschließend auf einem Sieb abtropfen lassen.

Rote Zwiebeln abziehen, kalt waschen und fein würfeln. Minze waschen, trocknen, mit einer Küchen- oder Kräuterschere in Streifen schneiden. Fetakäse in Stücke schneiden und mit einer Gabel grob zerbröseln. Aus Essig, Senf, Gewürzen und Öl eine Vinaigrette rühren. Nun Zwiebelwürfel, Minze, ⅔ der gehackten Walnüsse und des Fetas sowie die Bohnen zugeben und mischen. 10 Minuten durchziehen lassen.

In zwei Salatschalen füllen, mit den restlichen Feta-Bröseln und gehackten Walnüssen garnieren.

Nährwert pro Portion ca.:

14 g Eiweiß
29 g Fett
21 g Kohlenhydrate (davon 0 g anrechnungspflichtig)
5 g Ballaststoffe
28 mg Cholesterin
418 mg Natrium
617 mg Kalium
240 mg Phosphor
401 Kilokalorien
1 604 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (8) Seite 79