Normale Gesundheitsinformationen – selbst wenn sie gut gemacht sind – sind für manche Menschen zu lang oder zu schwierig. Deshalb veröffentlicht das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) jetzt auch Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache. Neu erschienen sind Gesundheitsinformationen zu den Themen Diabetes Typ 2, Hautkrebs und Arztbesuch.

Wie kann ich mich vor Hautkrebs schützen? Was hilft bei Diabetes? Wie kann ich mich auf einen Arztbesuch vorbereiten? Antworten auf diese Fragen geben drei neue Gesundheitsinformationen. Das Besondere daran ist, dass diese nicht nur wissenschaftlich fundiert, sondern in Leichter Sprache geschrieben sind. Das kommt vielen Menschen zu Gute, zum Beispiel Menschen mit Behinderungen, mit eingeschränkter Lesekompetenz oder geringen Deutschkenntnissen.

Die neuen sehr verständlichen Gesundheitsinformationen stehen für jeden kostenfrei zum Download und Ausdrucken zur Verfügung:

Die Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache haben Special Olympics Deutschland (SOD) und das ÄZQ gemeinsam entwickelt und herausgegeben.

Das ÄZQ bringt seine Erfahrungen in der Erstellung evidenzbasierter und verständlicher Gesundheitsinformationen ein. Seine Kurzinformationen für Patienten zur Vorbeugung von Hautkrebs und Diabetes sowie die Checkliste „Woran erkennt man eine gute Arztpraxis?“ waren Ausgangspunkt für die Texte in Leichter Sprache. Diese und weitere Materialien können heruntergeladen werden unter: www.patienten-information.de.

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Der SOD Bereich Gesundheit erstellt mit seiner Expertise gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit in den Jahren 2019 – 2021 ein neues, barrierefreies Internet-Portal mit Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache: www.gesundheit-leicht-verstehen.de.


Quelle: Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)