Aktuelles aus Aktiv und gesund leben
diabetesDE

Sehbehinderung vorbeugen, barrierefreie Hilfsmittel fördern

Die Organisation diabetesDE weist anlässlich der Aktionstage „Welttag des Sehens“ (12.10.) und „Tag des weißen Stocks“ (15.10.) auf die Wichtigkeit regelmäßiger Augenuntersuchungen bei Diabetes hin. Zudem mahnt sie an, dass mehr barrierefreie Hilfsmittel für Betroffene entwickelt werden müssen.
Teilnehmer gesucht

Typ-2-Diabetes: Studie zu Online-Selbsthilfe-Programm

Im Rahmen einer Studie wird untersucht, inwieweit ein interaktives Online-Selbsthilfe-Programm dazu beitragen kann, einen gesunden Lebensstil bei Typ-2-Diabetes zu fördern und somit die Langzeitfolgen der Erkrankung zu reduzieren. Hierfür werden noch Teilnehmer gesucht.
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Oktober

Chefredakteur Prof. Dr. Thomas Haak gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals“, die am Freitag (29. Septmeber 2017) erscheint.
Studienteilnahme

Gesundheitspsychologische Studie: Typ-1-Diabetiker gesucht

Im Alltag von Menschen mit Typ-1-Diabetes können krankheitsspezifische Probleme auftreten, für deren Lösung die Betroffenen auf die Unterstützung von anderen Personen zurückgreifen. In einer Studie, die im Rahmen einer Masterarbeit an der Uni Mainz durchgeführt wird, soll dies nun näher untersucht werden.
Keynote-Speaker

Philipp Lahm als Festredner der Diabetes-Charity-Gala

Ein Fußball-Weltmeister engagiert sich für die Diabetesaufklärung: Philipp Lahm, der mit Abschluss der letzten Bundesliga-Saison seine Profi-Karriere beendet hat, wird bei der diesjährigen Diabetes-Charity-Gala eine Keynote-Rede halten.
Bürgerfest des Bundespräsidenten

Aufklärungsaktion: Diabetes, Ehrenamt und Hauptstadtflair

Am 8. und 9. September lockte ein besonderes Ereignis zahlreiche Besucher in den Park von Schloss Bellevue: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lud ein zum Bürgerfest – die Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS” war mit dabei.
Neue Initiative

Erklärende Kurzfilme: „Diabetes - Nicht nur eine Typ-Frage“

Das Deutsche Diabetes Zentrum hat eine neue, vom Bundesgesundheitsministerium geförderte Initiative gestartet: Im Rahmen von „Diabetes - Nicht nur eine Typ-Frage“ werden erklärende, informative Videos über Diabetes und seine Folgen auf der Website sowie den Social Media-Kanäle der Initiative bereit gestellt.
Kampf dem Diabetes

Ex-Profis, Promis und Mediziner kicken für guten Zweck

Wenn Schiedsrichter-Legende Walter Eschweiler, Kult-Reporter Werner Hansch, „Euro-Fighter“ Ingo Anderbrügge, der Ehrenspielführer von Fortuna Düsseldorf, Gerd Zewe, und Kult-Polizist „Toto“ Thorsten Heim an einem Feiertag zusammenkommen, kann es nur um eines gehen: sich gemeinsam für den guten Zweck zu engagieren.
Gesünder unter 7 PLUS

Zu Gast beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Die Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ wird im September Station an einem ganz besonderen Ort machen: vor der schönen Kulisse von Schloss Bellevue anlässlich des Bürgerfestes des Bundespräsidenten.
Bundestagswahl 2017

Deutsche Diabetes Föderation: „Gehen Sie zur Wahl“

Uns hat ein Schreiben der „Deutsche Diabetes Föderation“ (DDF) erreicht, in dem die Selbsthilfeorganisation dazu aufruft, an den anstehenden Bundestagswahlen teilzunehmen und dabei zu beachten, welche Politiker und Parteien sich für die Belange von Menschen mit Diabetes einsetzen.
Lauber's Kolumne

Gärtnerei Gaißmayer: Garten der Gärten

Eine faszinierende Vielfalt auch an seltenen Pflanzen, ein sehenswertes Gartenmuseum, eine Fülle von Themengärten: Dieter Gaißmayer hat in Illertissen ein einzigartiges ökologisches Gartenreich geschaffen.
Grundlagen und Hintergründe
  • Diabetes-Aufklärungsaktion

    Gesünder unter 7

    Die bundesweite Diabetes-Aktion setzt sich seit 2005 für die Früherkennung, Prävention und bestmögliche Versorgung der Diabetiker ein.
  • Meinung

    Lauber's Kolumne

    Mut machen, den Diabetes nicht nur als Schicksal, sondern auch als Chance zu sehen, will Hans Lauber mit seiner monatlichen Kolumne.
  • Diskutieren Sie mit!

    Kommentare und Meinungen

    Lesen Sie unsere Kolumnen und Kommentare - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
  • Diabetes-Knigge

    DiabEtikette

    Wie spreche ich meinen Arzt an? Kann ich den Blutzucker im Restaurant messen? Diese und viele weitere Fragen klärt Dipl.-Psych. Bela Bartus.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    Wie findet man Motivation und Selbstvertrauen für die Diabetestherapie, wo findet man neue Kraftquellen? Mehr dazu im Kirchheim-Shop.
Aus unseren Zeitschriften
Diabetes-Kurzgeschichte

Melli und Nina an Halloween

Dein grausames Outfit stimmt, alle Freunde sind da, die Halloween-Party ist gut …und dann meldet sich Melli, unerbittlich. So geschehen bei Nina, im neusten Teil der Diabetes-Kurzgeschichten-Reihe von Lena Schuster.
Diabetes im Beruf

Wenn man vom Diabetes nicht genug bekommt …

Wieder beruflich in der Diabetes-Branche Fuß fassen? Darüber hat Stæff Blockus lange nachgedacht. Wird das nicht zu viel Diabetes? Selbst betroffen, Diabetes-Blog, Sport, freiberufliche Aufträge im Diabetes-Bereich, Organisatorin eines Diabetes-Spendenlaufs: Der Diabetes ist (fast) immer Thema. Nun hat es sie aber wieder erwischt.
Zum guten Schluss

Urlaubsreif

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch Dr. Hans Langer hat das Pech, in einem Bundesland zu wohnen, in denen die Sommerferien stets sehr spät beginnen – sodass er mittlerweile mehr als urlaubsreif ist.
diabetes and the city

Ein Tag Urlaub vom Diabetes?

Erst vor kurzem wurde an anderer Stelle ein Text von mir zum Thema "Urlaub vom Diabetes" veröffentlicht – man könnte meinen, ich habe das Kapitel damit für mich beendet. Aber falsch gedacht: Seitdem spukt mir der Gedanke noch mehr im Kopf als zuvor.
Diabetes in Nepal

Auf dem Dach der Welt

In Nepal, einem der ärmsten Länder Asiens, ist der Diabetes eine besondere Herausforderung. Vieles muss man selbst bezahlen – wenn man es überhaupt bekommt. Unsere Autorin Susanne Löw hat das Land besucht und eine nepalesische Diabetes-Expertin interviewt.
Blickwinkel

KiTas und Schulen: Klarheit statt Engstirnigkeit

Der Selbthilfeverband Deutschen Diabetes Föderation (DDF) kritisiert die Empfehlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft an seine Mitglieder, medizinische Hilfsmaßnahmen für Kinder mit Diabetes abzulehnen und nimmt gleichzeitig die Politik in die Pflicht. Lesen Sie hier die Haltung des DDF-Vorstandes.
diabetes and the city

Hauptsache, es funktioniert, oder?

Tine ist froh über die Errungenschaften der modernen Diabetestechnologie, keine Frage. Doch in Sachen Ästhetik hinken die Geräte und Sensoren anderen Gebrauchsgegenständen des Alltags oft hinterher. Das sollte sich ändern, schreibt sie in ihrer Kolumne.
Reisen mit Diabetes

In Ecuadorleben und reisen: Warum nicht?

12 Monate leben und arbeiten weit weg von der Heimat: Ecuador, das als Entwicklungsland gilt, ist seit September 2016 das Zuhause von Henrike (21). Hier erzählt sie ihre Geschichte.
Diabetes-Kurzgeschichte

Melli und Nina in Paris

Du triffst die richtige Entscheidung – und verreist einfach mal. Im Gepäck, was sonst, auch Dein Diabetes. Und in der Ferne dann merkst Du auf ganz eigene Art, dass Du nicht allein bist ... Lesen Sie einen weiteren teil aus der Kurzgeschichten-Reihe über Nina und den kleinen Melli.
Zum guten Schluss

Isst denn keiner mehr normal?

Alex Adabei kocht für ihr Leben gerne und lässt am liebsten andere daran teilhaben. Doch die kulinarische Bewirtung von Gästen wird immer schwieriger, findet sie, da individualisierte Essgewohnheiten die Schnittmenge der Speisen immer weiter verkleinert, die allen schmecken und jeder verträgt.
Mietwagentour durch Kuba

"Bitte ohne Zucker": Das wird auf Kuba gern überhört

Hansgeorg Frohn ist begeisterter Fernreisender. Natürlich lässt er sich durch seinen Diabetes nicht von seiner Leidenschaft abhalten. Hier berichtet er, wie er im vergangenen Jahr gemeinsam mit seiner Frau eine Mietwagentour durch Kuba meisterte. Und der Diabetes? "Keine nachhaltigen Probleme …"
diabetes and the city

Gewohnheiten vergessen?

Ohne Gewohnheiten wäre unser Gehirn überfordert. Und dennoch – manchmal sind wir anscheinend so sehr in unsere Alltagsgewohnheiten vertieft, dass wir vergessen, was wir tun sollten. Tine beschreibt in ihrer Kolumne, dass Ihr das auch schon bezüglich ihres Diabetes passiert ist.
Aktuelles Heft
  • Don't worry, be happy: die positiven Effekte von Ängsten
  • Halloween: Gruselparty mit Unterzuckerungen
  • Kochen mit Kohl – roh und gekocht ein Genuss