Aktuelles aus Aktiv und gesund leben
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im September

Chefredakteur Prof. Dr. Thomas Haak gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals,“ die am Freitag (30. August 2019) erscheint.
Lauber's Kolumne

Lasst Bäume leben!

Ökonomie pervers: Wer Bäume fällt, handelt „wirtschaftlich“. Unser Kolumnist Hans Lauber mit drei aufrüttelnden Beispielen – und einem Lösungsansatz.
Info-Tag für jedermann

Vormerken: Düsseldorfer Diabetes-Tag am 7. September

Anfang September findet in der Handwerkskammer Düsseldorf der Düsseldorfer Diabetes-Tag statt. Eingeladen sind Menschen mit Diabetes, Angehörige, Familien mit ihren betroffenen Kindern, Risikogruppen und alle, die Fragen zum Thema Diabetes haben.
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Juli

Chefredakteur Prof. Dr. Thomas Haak gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals,“ die am Freitag (26. Juli 2019) erscheint.
Tipps für den Urlaub

Gut vorbereitet mit Diabetes auf längere Reisen gehen

Ungewohntes Klima und Essen, andere Versorgungsstrukturen, fremde Sprache, lange Flugreisen – speziell Fernreisen sollten von Menschen mit Diabetes gut geplant sein. Die gemeinnützige Organisation diabetesDE gibt hierzu hilfreiche Tipps.
Video-Reihe

„Diabetes kostet Lebenszeit": Nervenschäden

Aus der zweiten Staffel der diabetesDE-Video-Reihe „Diabetes kostet Lebenszeit", in der Betroffene über Begleit- und Folgeerkrankungen informieren, ist ein neues Video zum Thema Diabetes und Nervenerkrankungen erschienen, in dem ein Betroffener über sein Leben mit dieser Begleiterkrankung spricht.
Teilnehmen an Umfrage!

Was sind die Bedürf­nisse von Menschen mit Typ-2-Diabetes?

Wie können der Einsatz für Menschen mit Typ-2-Diabetes sowie die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit noch zielgerichteter und patientenorientierter gestaltet werden? Das möchten diabetesDE und die neu gegründete „AG Digitale Allianz Typ 2“ in einer kurzen, anonymen Umfrage wissen.
Neue Kampagne

Das Thema Unterzuckerungen aus der Tabuzone holen

Die Informationskampagne „Unterzuckerung vermeiden“ von Novo Nordisk hat das Ziel, das Thema Hypoglykämien zu enttabuisieren und Ängste bei Patienten mit Typ-2-Diabetes und Insulintherapie sowie deren Angehörigen abzubauen. Die wichtigste Botschaft für Betroffene: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Hypoglykämien!
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Juli

Chefredakteur Günter Nuber gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals,“ die am Freitag (28. Juni 2019) erscheint.
Unterstützer gesucht

Neu: Förderer bei „diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe“ wer...

Die Zahl der Menschen mit Diabetes nimmt stetig und schier ungebremst zu. Die gemeinnützige Organisation diabetesDE sucht daher nach Unterstützern für ihre Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit über die Stoffwechselerkrankung. Willkommen sind sowohl Einzelpersonen als auch Firmen.
Grundlagen und Hintergründe
  • Meinung

    Lauber's Kolumne

    Mut machen, den Diabetes nicht nur als Schicksal, sondern auch als Chance zu sehen, will Hans Lauber mit seiner monatlichen Kolumne.
  • Diskutieren Sie mit!

    Kommentare und Meinungen

    Lesen Sie unsere Kolumnen und Kommentare - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
  • Diabetes-Kurzgeschichten

    Der kleine Melli und ich

    Melli ist ein kleiner Junge, der mit Nina, einer erwachsenen Frau, zusammenlebt. Die beiden geraten im Alltag immer wieder in Konflikt...
  • Diabetes-Aufklärungsaktion

    Gesünder unter 7

    Die bundesweite Diabetes-Aktion setzt sich seit 2005 für die Früherkennung, Prävention und bestmögliche Versorgung der Diabetiker ein.
  • Diabetes-Knigge

    DiabEtikette

    Wie spreche ich meinen Arzt an? Kann ich den Blutzucker im Restaurant messen? Diese und viele weitere Fragen klärt Dipl.-Psych. Bela Bartus.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    Wie findet man Motivation und Selbstvertrauen für die Diabetestherapie, wo findet man neue Kraftquellen? Mehr dazu im Kirchheim-Shop.
Aus unseren Zeitschriften
#WDET19

Weltdiabetes-Erlebnistag: Abstimmen über das Programm!

Dieses Jahr wird manches anders und vieles neu: Der Weltdiabetestag wird 2019 zu einem spannenden Tag für alle Menschen, die mit Diabetes leben – kurz: zu einem Weltdiabetes-Erlebnistag. Oder kürzer: #WDET19. Werfen Sie schon einmal einen Blick in das vielfältige Programm, das Sie am 16. November im Sony Center in Berlin erwartet.
Neue DDG-Präsidentin

Prof. Monika Kellerer: Frau an der Spitze nach 55 Jahren

Prof. Dr. med. Monika Kellerer ist seit Juni für zwei Jahre Präsidentin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Das Diabetes-Journal traf sie kurz vor Amtsantritt zum Interview: über neue Diabetestechnologie, die Stärkung der Diabetologie sowie Entspannung und Erholung in Garten oder Wald.
16. November in Berlin

Weltdiabetes-Erlebinstag: ganz neu!

Weltdiabetes-Erlebnistag – da können Sie was erleben! Am 16. November, also kurz nach dem offiziellen Weltdiabetestag am 14. November erwarten Sie im Sony Center in Berlin ein buntes Programm auf der Eventbühne, interessante Vorträge, Workshops und ein Erlebnismarkt.
Informationsverhalten

Umfrage-Ergebnisse: So informieren Sie sich

„Wie informieren Sie sich über Diabetes?“ Darüber haben wir in der April-Ausgabe des Diabetes-Journals eine große Umfrage gestartet. Nun ist die Auswertung da, und natürlich möchten wir mit Ihnen die interessantesten Ergebnisse teilen.
diabetes and the city

Trau dich!

Eigentlich spricht Tine nicht so gerne unbekannte Menschen in der Öffentlichkeit auf deren sichtbare Diabetesutensilien an. Bei einer Visite in Hamburg hatte sich eine Situation ergeben, bei der sie sich dann doch traute...
Zum guten Schluss

Dranbleiben – gute Worte inklusive

Für eine erfolgreiche Diabetesbehandlung müssen die Patienten sich umfangreich einbringen und im Alltag das Therapieregime befolgen – Adhärenz lautet hierfür der Fachbegriff. Doch um dies zu erreichen, müssen die Behandler empathisch auf die Patienten eingehen, wie Alex Adabei bei einer Fachveranstaltung erfahren hat.
Zum guten Schluss

Aufgeschmissen ohne Basiswissen

Auch beim Diabetesmanagement machen wir uns immer abhängiger von Technik. Doch was ist, wenn diese mal versagt? Wer kann denn noch Kanülen ohne Setzhilfe anbringen? Oder Insulin mit einer richtigen Spritze verabreichen? Daher findet Jana Einser, dass jeder die Basistechniken seiner Therapie beherrschen sollte.
Blickwinkel

Tabletten bei Typ-1-Diabetes

Außer mit Insulin können Typ-1-Dia­betiker nun zusätzlich mit einer oralen Therapie ihren Glukosespiegel stabilisieren. Eine kleine Revolution nennt Diabetes-Journal-Chefredakteur Prof. Thomas Haak dies in der Blickwinkel-Kolumne.
diabetes and the city

Diabetes und Zyklus: Hallo, es wird Zeit!

Zum Thema Diabetes und Zyklus gibt es nach wie vor zu wenige Informationen, Ressourcen und Tools, schreibt Tine in ihrer Kolumne. Sie fühlt sich damit allein gelassen – und muss sich von Behandlern dann auch noch Vorwürfe anhören, wenn wegen des Zyklus die Werte nicht so gut ausfallen.
Blickwinkel

Mensch plus Maschine – wie uns künstliche Intelligenz helfen...

Die künstliche Intelligenz (KI) hält auch in der Medizin immer weiter Einzug. Doch viele haben Vorbehalte oder gar Angst vor den selbstlernenden Programmen. Dabei kann KI uns wertvolle Dienste leisten bspw. in der Diagnostik von Krankheiten, schreibt Prof. Thomas Haak in der Blickwinkel-Kolumne.
Aktuelles Heft
  • Arznei-Nebenwirkungen: Beipackzettel endlich verständlich
  • Bier-Update und coole Drinks
  • CGM: Auch normale Blutzuckermessung bleibt wichtig
  • Jetzt vormerken: Weltdiabetes-Erlebnistag am 16 November in Berlin