Aktuelles aus Aktiv und gesund leben
Skurrile Aussagen

US-Präsident Trump: „Ich nutze kein Insulin. Sollte ich das?...

Bei einem Pressetermin tätige US-Präsident Trump erneut kuriose Aussagen zu medizinischen Themen: Dieses Mal dachte er beiläufig laut darüber nach, ob er nicht auch mal „Insulin nutzen“ sollte. Einen Diabetes hat Trump nicht. Die Frage hielt er aber auch dann noch für angemessen, nachdem er darüber aufgeklärt wurde, dass sein Körper eigenständig Insulin produziert.
Corona-Antikörper-Tests und ihre Grenzen

Ein trügerisches Gefühl von Immunität...

Mitte März hat die WHO empfohlen: „Testen, testen, testen.“ Aber solange nicht bekannt ist, wie verlässlich die Tests sind, kann Testen zu vielen falschen Ergebnissen und einem trügerischen Gefühl von Immunität führen. Warum ist das so? Statistik-Experten schaffen Klarheit und erklären, was genau es bedeutet, positiv getestet worden zu sein.
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Juni

Chefredakteur Prof. Dr. Thomas Haak gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals“, die am Freitag (29. Mai 2020) erscheint.
Mit Diabetes um die Welt

„Körperstolz“-Kampagne mit #BSLounge-Blogger Michael Krauser

Die Medizintechnologie-Kampagne „Körperstolz – Jeder Mensch ist einzigartig“ des Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) wird 2020 mit drei neuen Patientengeschichten und Motiven fortgesetzt. Mit dabei ist diesmal Michael Krauser, der für die Diabetes-Online-Community „Blood Sugar Lounge“ schreibt und Videos produziert.
Statistik einfach erklärt

Die Reproduktionszahl und ihre Tücken

Wer kannte noch vor ein paar Wochen den Begriff "Reproduktionszahl"? Heute bestimmt sie mit darüber, welche Lockerungen in unserem Corona-Alltag möglich sind. Höchste Zeit, sich das Konzept von Experten erklären zu lassen.
Lauber's Kolumne

„Komm, ins Offene!“

Jetzt ist die Zeit für frisches Denken. Also nichts wie raus zu den drei schönsten Etappen des Rheinsteigs von Rüdesheim auf die Loreley. Hans Lauber nimmt sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise.
Repräsentative Umfrage

Mehrheit für langsamen Ausstieg aus Corona-Maßnahmen

Eine repräsentative Umfrage im Rahmen einer Studie der TU Ilmenau zeigt, dass die Mehrheit der Menschen in Deutschland trotz teils umfassender Eingriffe in ihre Grundrechte für einen behutsamen Ausstieg aus den aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind.
Lauber's Kolumne

Ärzte, bitte bedachter!

Widersprüchliche Ärzte-Aussagen verunsichern. Was fehlt: Kluger „Oberarzt“ und maßvoller Blick für Folgen medizinischen Mahnens, findet Kolumnist Hans Lauber.
Praktische & stylische Unterwäsche

Zubehör einfach und sicher wegstecken

Die Insulinpumpe auf komfortable und stylische Weise tragen – kein Problem für die Träger*innen von Ruby Limes-Unterwäsche mit integrierter Pumpentasche. Im Interview erzählt Ruby Limes-Inhaberin Frida Lüth, wie bei ihren Pantys und Tops der Mix aus Funktionalität und Design gelingt.
Fastenmonat Ramadan:

Alte und neue Heraus­forderung während der Corona-Pandemie

Am 23. April hat der religiöse Fastenmonat Ramadan begonnen. Etwa 100.000 Muslime in Deutschland haben einen diagnostizierten Typ-2-Diabetes, doch möchten den Ramadan gemeinsam mit ihren Familien begehen. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) weist darauf hin, worauf diesbezüglich bei der Diabetestherapie jetzt geachtet werden sollte.
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Mai

Chefredakteur Günter Nuber gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals“, die am heutigen Freitag (24. April 2020) erscheint.
Grundlagen und Hintergründe
  • Meinung

    Lauber's Kolumne

    Mut machen, den Diabetes nicht nur als Schicksal, sondern auch als Chance zu sehen, will Hans Lauber mit seiner monatlichen Kolumne.
  • Diskutieren Sie mit!

    Kommentare und Meinungen

    Lesen Sie unsere Kolumnen und Kommentare - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
  • Diabetes-Kurzgeschichten

    Der kleine Melli und ich

    Melli ist ein kleiner Junge, der mit Nina, einer erwachsenen Frau, zusammenlebt. Die beiden geraten im Alltag immer wieder in Konflikt...
  • Diabetes-Aufklärungsaktion

    Gesünder unter 7

    Die bundesweite Diabetes-Aktion setzt sich seit 2005 für die Früherkennung, Prävention und bestmögliche Versorgung der Diabetiker ein.
  • Diabetes-Knigge

    DiabEtikette

    Wie spreche ich meinen Arzt an? Kann ich den Blutzucker im Restaurant messen? Diese und viele weitere Fragen klärt Dipl.-Psych. Bela Bartus.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    Wie findet man Motivation und Selbstvertrauen für die Diabetestherapie, wo findet man neue Kraftquellen? Mehr dazu im Kirchheim-Shop.
Aus unseren Zeitschriften
Neuer Ratgeber

Zucker im Gepäck: Reisen mit Diabetes

Mit „Zucker im Gepäck – Reisen mit Diabetes“ ist Susanne Löws erstes Buch erschienen. In dem erzählenden Ratgeber schildert sie ganz praxisnah, wie das so ist, wenn man mit Diabetes um die Welt reist. Mit dabei: Tipps vom Diabetologen.
Zum guten Schluss

Was bedeutet Corona für den Diabetes?

Die Coronavirus-Pandemie hat unser aller Leben gerade fest im Griff und die gesamte Menschheit erlebt gerade turbulente und ungewohnte Zeiten. Alex Adabei hat sich in ihrer Kolumne Gedanken darüber gemacht, was das für Menschen mit Diabetes bedeutet.
Bewegte Zeiten

Gegen Corona-Verunsicherungen helfen Informationen am besten

Die Corona-Pandemie hat die Welt fest im Griff. COVID-19 ist die offizielle Bezeichnung für die Krankheit, die das aktuelle Coronavirus auslöst. Über diese Erkrankung, die Anzahl Infizierter und die gesundheitlichen und finanziellen Folgen berichten die Medien rund um die Uhr. Wir werden geradezu überschüttet mit Informationen, die einerseits aufklären sollen, aber die leider oft auch verunsichern.
diabetes and the city

Angst darf nicht Mittel zum Zweck sein!

Wenn das Thema Folgeerkrankungen zur Sprache kommt, schwingen bei Menschen mit Diabetes oftmals Angst und sogar auch Schuldgefühle mit. Wer braucht da dann noch Ärztinnen und Ärzte, die damit ebenfalls unsensibel umgehen? Tine zeigt am Beispiel ihres aktuellen Augenarztes, dass Aufklärung, Unterstützung und Verständnis weit mehr bringen.
Lea Raak

Training als Jugendbotschafterin: Willkommen in Südkorea

„Einmalig …!“ – Lea Raak (25) aus Kiel ist Jugendbotschafterin des Weltdia­betesverbandes IDF. Sie durchläuft in einer Gruppe derzeit ein 2-jähriges Weiterbildungsprogramm (siehe Ausgabe 2/2020). Ziel des Ganzen: Projekte entwickeln, in der Selbsthilfe aktiv und effektiv werden. Sie berichtet für uns aus Südkorea.
diabetes and the city

Mich bewegen

Ballet und Boxen sind auf den ersten Blick zwei Sportarten, die nicht viel miteinander gemein haben oder gar gut kombinierbar sind. Tine hat trotzdem festgestellt, dass sie sich nicht nur wunderbar in ihren Alltag integrieren lassen, sondern sich sogar teilweise ergänzen.
Zum guten Schluss

Stress, entspannen, essen …

Auf einer Dienstreise wurde Jana Einser mehrere Tage extrem gefordert. Am anschließenden Erholungstag verdeutlichte ihr kombiniertes Pumpen-CGM-System mit automatischer Insulingabe ihr, wie sehr Stress sich auf die Insulinempfindlichkeit auswirken kann.
Zum guten Schluss

Geld oder Gesundheit?

Eine TV-Talkshow sorgte in der Diabetes-Klinik von Dr. Hans Langer für Aufregung: In der Sendung ging es darum, ob in deutschen Krankenhäusern das Wohl der Patienten oder die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund stehen – leider mit einer sehr sensationsheischenden und einseitigen Aufmachung...
Tour durch Korsika

Auf die Einstellung kommt es an

Jan Wezels Motto lautet: „Der Diabetes lebt mit mir“ anstatt „Ich lebe mit dem Diabetes“. Auf diesen Trichter kam er sehr schnell nach der Typ-1-Diabetes-Diagnose während seiner Abiturprüfungen. Lesen Sie hier, wie genau er dieses Motto lebt – zum Beispiel auf seiner Tour durch Korsika auf dem Fernwanderweg „GR20“.
Boxer mit Diabetes

Sebastiano Lo Zito: der soziale Kämpfer

Bei der „Diabetes-Charity-Gala 2019“ in Berlin war mit auf der Bühne: der Boxer Sebastiano Lo Zito (29). Seine Botschaft an die Kids mit Diabetes und an die Öffentlichkeit: „Ihr könnt alles schaffen, auch mit Diabetes!“ Seit fast 23 Jahren gehört für den sympathischen Hamburger der Typ-1-Diabetes zum Alltag. Hier ist seine Story...
diabetes and the city

Lasst uns über Sex sprechen!

Diabetes und Sex haben mehr Verknüpfungen, als viele auf Anhieb vermuten würden. Doch weil das Thema so tabuisiert ist, schrecken viele davor zurück, über etwaige Probleme oder Schwierigkeiten zu sprechen. Das muss sich ändern, findet Kolumnistin Tine Trommer – und macht den Anfang.
Aktuelles Heft
  • Drinnen und draußen: Fit mit Apps und Loops
  • Interview zu smartem Insulin: „Das ist unsere Vision“
  • Salzbewusst: Kochen mit Kräutern und Gewürzen
  • Corona-­Check: Infos und Tipps im ganzen Heft