Presseinformation des Unternehmens Berlin-Chemie: Ab sofort profitieren auch Typ-2-Diabetiker mit Insulintherapie von TheraKey: dem exklusiven Zugang zu einem Online-Portal mit wissenschaftlich gesicherten, ärztlich geprüften und produktneutralen Informationen – z. B. zu den verschiedenen Insulintherapien.

"Zugang zu dem neuen Portal erhalten Patienten exklusiv über ihren Arzt. TheraKey Diabetes verspricht rund um die Uhr Therapieunterstützung bei wichtigen Fragen. Ärzte profitieren von aufgeklärten, motivierten Patienten und werden so in ihrer Sprechstunde entlastet", heißt es. Das TheraKey-Portal für Typ-1-Diabetiker gibt es schon länger.

Gerade der Umstieg auf eine Insulintherapie bringe Unsicherheit – dieser begegne man mit dem neuen Typ-2-Diabetes-Portal, so Michael Bollessen (Berlin-Chemie). Das Portal deckt z. B. Fragen ab zur basalunterstützten oralen Therapie (BOT), zur supplementären Insulintherapie (SIT) oder zur intensivierten Insulintherapie (ICT). "Die Inhalte sind leicht verständlich aufbereitet, so dass sie insbesondere dem großen Anteil älterer Menschen mit Typ-2-Diabetes gerecht werden", sagt Bollessen.

Das Portal entwickelte Berlin-Chemie gemeinsam mit dem Forschungsinstitut der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM), dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) sowie Diabetespraxen aus ganz Deutschland. Fragen Sie bei Ihrem Arzt nach, ob TheraKey in Ihrer Praxis verfügbar ist. Info: www.therakey.de


Redaktion Diabetes-Journal
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2018; 67 (4) Seite 32