Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Hilfreiche Tipps fürs Abnehmen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 03/2020.

Zutaten für 2 Portionen:

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl, 10 g
80 g Sojaschnetzel, trocken
1 EL gekörnte Gemüse­brühe
1 Dose passierte Tomaten
3 EL Tomatenmark
100 g Nudeln, trocken z. B. Capellini/dünne Spaghetti
etwas Tomaten- oder Kräuter­salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
etwas Paprikapulver edelsüß und scharf
1 – 2 Spritzer flüssiger Süßstoff
½ TL Balsamico-Creme
1 Hand voll Basilikumblätter
2 EL Parmesankäse, ­gerieben

Die Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln kalt waschen, halbieren und fein würfeln, Knoblauch sehr fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen. Dann die trockenen Sojaschnetzel zugeben und kurz mitanbraten.

Mit 400 ml Wasser aufgießen und die Gemüsebrühe einrühren. Passierte Tomaten und Tomatenmark dazugeben, durchrühren. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

Die dünnen Spaghettinudeln dritteln und zur Suppe geben. Aufkochen und auf mittlerer Flamme garen, bis die Nudeln weich sind. Mit den Gewürzen abschmecken und 2/3 der Basilikumblätter einrühren. Suppe in zwei Schalen füllen, mit dem restlichen Basilikum und Parmesan bestreut servieren.

Nährwert pro Portion ca.:

33 g Eiweiß
9 g Fett
55 g Kohlenhydrate (davon 38 g anrechnungspflichtig)
14 g Ballaststoffe
7 mg Cholesterin
203 mg Natrium
1.280 mg Kalium
516 mg Phosphor
433 Kilokalorien
1.732 Kilojoule

Anmerkungen zu den Rezepten:


Kohlenhydrate aus Gemüse (z. B. Zwiebeln, Karotten, Sellerie etc.) sind bis zu einer 200-g-Portion je Sorte nicht blutzuckerwirksam. Hilfe für das Schätzen der KH-Portionen geben KH-Tabellen (siehe die Diabetes-Journal-Nährwerttabelle – BE, KE und Kalorien auf einen Blick mit 1000 Lebensmitteln, K. Metternich, Kirchheim-Verlag, Mainz 2016).

Die berechneten Natriumwerte beziehen sich nur auf den natürlichen Natriumgehalt der Lebensmittel und nicht auf Salz, Brühe etc., die zum Würzen in den Rezepten verwendet werden.

Autorin:
Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (3) Seite 78