Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „So bewahren Sie Ihre Darmgesundheit“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 2/2020.

Zutaten für 2 Portionen:

1 Sellerieknolle
300 g Kartoffeln, mehlig kochend
1 Gemüsezwiebel
1 EL Sonnenblumenöl, 10 g
250 g Rinderhack
500 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
100 ml fettreduzierte Sahne, 7 % Fett
100 g rote Paprikastreifen aus dem Glas

Die Zubereitung:

Sellerie putzen, waschen, in mittelgroße Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, in etwas kleinere Würfel als den Sellerie schneiden. Gemüsezwiebel abziehen, kalt abwaschen, halbieren und in mittelgroße Würfel schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und Rinderhack darin anbraten, dann etwas salzen und pfeffern. Sellerie und Kartoffeln dazugeben und mit einem halben Liter Gemüse- oder Fleischbrühe aufgießen. Alles aufkochen und mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme 25 Minuten garen.

Nun fettreduzierte Sahne zugeben, den Eintopf noch einmal aufkochen lassen und abschmecken. Die Paprika aus dem Glas abtropfen lassen und mit dem Eintopf mischen. Den Sellerie-Hack-Eintopf in zwei Teller füllen und heiß genießen.

Nährwert pro Portion ca.:

32 g Eiweiß
27 g Fett
40 g Kohlenhydrate (davon 23 g anrechnungspflichtig)
7 g Ballaststoffe
75 mg Cholesterin
390 mg Natrium
1 650 mg Kalium
390 mg Phosphor
531 Kilokalorien
2 124 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (2) Seite 80