Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Abnehmen: So gelingt es!“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 3/2019.

Zutaten für 2 Portionen:

400 g Kartoffeln
etwas Salz
1 Zwiebel
3 Stangen Lauch
2 Karotten
300 g Schweineschnitzel
etwas frisch gemahlener Pfeffer und Salz
1 EL Rapsöl, 10 g
etwas frisch geriebene ­Muskatnuss

Die Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, kalt waschen und in mittelgroße Würfel schneiden. In leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten garen. Die Zwiebel abziehen, kalt waschen und fein würfeln. Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Karotten schälen, waschen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen oder Scheiben schneiden. Karottenenden, die beim Schneiden übrigbleiben, sehr fein würfeln.

Das Fleisch kalt waschen, trocknen, salzen und pfeffern, in schmale Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Schnitzelstreifen darin anbraten. Dann Lauch, Karotten und 150 ml Wasser dazugeben. Alles auf mittlerer Flamme 10 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Fleisch-­Gemüse-Mischung mit Muskat würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffelwürfel vorsichtig unterheben und die Schnitzelpfanne servieren.

Nährwert pro Portion ca.:

42 g Eiweiß
9 g Fett
64 g Kohlenhydrate (davon 30 g anrechnungspflichtig)
12 g Ballaststoffe
74 mg Cholesterin
159 mg Natrium
2 410 mg Kalium
494 mg Phosphor
505 Kilokalorien
2 020 Kilojoule

Anmerkungen zu den Rezepten:


Kohlenhydrate aus Gemüse (z. B. Zwiebeln, Karotten, Sellerie etc.) sind bis zu einer 200-g-Portion je Sorte nicht blutzuckerwirksam. Hilfe für das Schätzen der KH-Portionen geben KH-Tabellen (siehe die Diabetes-Journal-Nährwerttabelle – BE, KE und Kalorien auf einen Blick mit 1000 Lebensmitteln, K. Metternich, Kirchheim-Verlag, Mainz 2016).

Die berechneten Natriumwerte beziehen sich nur auf den natürlichen Natriumgehalt der Lebensmittel und nicht auf Salz, Brühe etc., die zum Würzen in den Rezepten verwendet werden.

Autorin:
Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2019; 68 (3) Seite 79