Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Was Sie über Bier wissen sollten …“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 8/2019.

Zutaten für 2 Portionen:

190 g frische Ananas
1 Zitrone oder Limette
Spritzer flüssiger Süßstoff
2 kleine Kugeln Zitroneneis, 100 g
60 g Granatapfelkerne
100 ml Mineralwasser medium
200 ml Kokosmilch

Die Zubereitung:

Von der Ananas vor dem Schälen zwei kleine Stücke für die Garnitur abschneiden, waschen und zur Seite legen. Restliche Frucht schälen, Strunk herausschneiden, Frucht in kleine Stücke schneiden. In ein hohes Gefäß geben. Zitrone oder Limette halbieren und auspressen.

Saft zur Ananas geben und mit einem Passierstab sämig pürieren, mit einem Spritzer flüssigem Süßstoff würzen. In zwei hohe Gläser füllen und die Granatapfelkerne zugeben, nicht umrühren.

Nun mit Kokosmilch und Mineralwasser medium aufgießen und zum Schluss jeweils eine Kugel Zitroneneis ins Glas geben. Die Garnitur-Ananas auf den Glasrand stecken und einen langen Eislöffel ins Glas stellen, sofort genießen.

Nährwert pro Portion ca.:

2 g Eiweiß
2 g Fett
38 g Kohlenhydrate (davon 31 g anrechnungspflichtig)
3 g Ballaststoffe
2 mg Cholesterin
61 mg Natrium
644 mg Kalium
70 mg Phosphor
178 Kilokalorien
712 Kilojoule

Anmerkungen zu den Rezepten:


Kohlenhydrate aus Gemüse (z. B. Zwiebeln, Karotten, Sellerie etc.) sind bis zu einer 200-g-Portion je Sorte nicht blutzuckerwirksam. Hilfe für das Schätzen der KH-Portionen geben KH-Tabellen (siehe die Diabetes-Journal-Nährwerttabelle – BE, KE und Kalorien auf einen Blick mit 1000 Lebensmitteln, K. Metternich, Kirchheim-Verlag, Mainz 2016).

Die berechneten Natriumwerte beziehen sich nur auf den natürlichen Natriumgehalt der Lebensmittel und nicht auf Salz, Brühe etc., die zum Würzen in den Rezepten verwendet werden.

Autorin:
Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2019; 68 (8) Seite 89