Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Hilfreiche Tipps fürs Abnehmen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 03/2020.

Zutaten für 2 Portionen:

100 g Nudeln, trocken z. B. Penne
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
2 Stangen Lauch
1 Glas Champignons in Scheiben, 170 g abgetropft
1 EL Olivenöl, 10 g
100 g Rinderhackfleisch
etwas Kräutersalz und frisch gemahlener Pfeffer
200 ml Sojamilch natur, ungesüßt
80 g Frischkäse natur oder Kräuter, 0,1 % Fett
2 EL Tomatenmark
1 EL gekörnte Gemüse­brühe
2 EL gehackte Petersilie
etwas frisch geriebene ­Muskatnuss
40 g geriebener Käse, max. 30 % F.i.Tr.
etwas Paprikapulver

Die Zubereitung:

Nudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. In der Zwischenzeit Zwiebeln kalt waschen, halbieren und fein würfeln, Knoblauch sehr fein hacken. Möhren putzen, waschen, mit dem Sparschäler in hauchdünne Scheiben oder Streifen schneiden. ➊ Lauch putzen, halbieren, in dünne Ringe schneiden, waschen und abtropfen, Champignons abtropfen.
➋ Olivenöl in einem Topf erhitzen, Hackfleisch, Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen, dann etwas salzen und pfeffern. Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen.
Karotten und Lauch zugeben, mit etwas Wasser angießen und etwa 5 bis 8 Minuten auf kleiner Flamme garen, dann Champignons untermischen. Nudeln abgießen und in einer Auflaufform verteilen. Sojamilch mit Frischkäse, Tomatenmark, Kräutern und Gewürzen verrühren. Hack-Gemüse zu den Nudeln in die Form geben, mit einem Löffel durchmischen. ➌ Dann den Guss gleichmäßig darüber gießen. Geriebenen Käse darüber streuen und mit Paprikapulver bestäuben. Im vorgeheizten Ofen in 30 Minuten überbacken.

Nährwert pro Portion ca.:

38 g Eiweiß
20 g Fett
67 g Kohlenhydrate (davon 38 g anrechnungspflichtig)
12 g Ballaststoffe
82 mg Cholesterin
838 mg Natrium
1.680 mg Kalium
517 mg Phosphor
600 Kilokalorien
2.400 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2020; 69 (3) Seite 80