Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Ernährung: Fit mit 65 plus“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 2/2017.

Zutaten für 2 Portionen:

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Spaghetti, trocken
250 g gehackte Dosentomaten
½ TL getrocknetes Oregano
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl, 10 g
etwas frisch gemahlener Pfeffer, Chili und Salz
1 TL Aceto Balsamico Essig
100 g Geflügelsalami fettarm
2 EL geriebener Parmesankäse
10 Basilikumblättchen

Die Zubereitung:

Zwiebeln abziehen, kalt waschen, fein würfeln. Knoblauch abziehen und sehr fein hacken (s. Abb. 1). Trockene Spaghetti in der Mitte durchbrechen und in einen großen Topf geben.

Nun Zwiebelwürfel, gehackten Knoblauch, Dosentomaten und Oregano dazugeben (s. Abb. 2). Mit der Gemüsebrühe aufgießen und Olivenöl dazugeben, dann 11 Minuten kochen lassen. Damit die Nudeln nicht anbrennen, alle zwei Minuten mit einer Gabel durchrühren.

Nach Garzeitende mit Pfeffer, Chili, Salz und Balsamico abschmecken. Salami in Würfel oder Streifen schneiden, mit den Tomatennudeln mischen und das Basilikum hacken (s. Abb. 3). Fertige Pasta in Teller füllen, mit gehacktem Basilikum und Parmesan bestreut servieren.

Nährwert pro Portion ca.:

25 g Eiweiß
17 g Fett
58 g Kohlenhydrate (davon 57 g anrechnungspflichtig)
6 g Ballaststoffe
45 mg Cholesterin
1000 mg Natrium
610 mg Kalium
345 mg Phosphor
485 Kilokalorien
1.940 Kilojoule


von Kirsten Metternich
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2018; 67 (2) Seite 77