Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Entspanntes Abnehmen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 3/2018.

Zutaten für eine Springform 26 cm Ø und 12 Stücke:

3 Eier
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
200 g Erythritol
150 g gemahlene Haselnüsse
100 g Paniermehl
¼ TL Zimt, gemahlen
1 TL Backpulver
500 g geriebene Karotten
~25 ml Zitronensaft
75 g Puderzucker

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Eier mit Mineralwasser in einer Schüssel schaumig rühren. Dann die Erythritol-Süße zugeben, rühren, bis sie sich gelöst hat.

Gemahlene Nüsse, Paniermehl, Zimt und Backpulver dazugeben. Alles zu einem cremigen Teig verrühren. 2 EL der geriebenen Karotten für die Garnitur zur Seite stellen. Restliche geriebene Karotten unterziehen. Teig in die Form geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiebeleiste in 50 bis 55 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen: Bleibt nichts daran kleben, ist der Kuchen gar.

Aus dem Ofen nehmen und in der Form 10 Minuten auskühlen lassen. Herauslösen, auf eine Platte setzen und weitere 10 Minuten abkühlen lassen. Für den Guss Zitronensaft mit Puderzucker glattrühren. Gleichmäßig auf den Kuchen streichen und mit Karottenraspeln garnieren.

Nährwert pro Stück, bei 12 insgesamt ca.:

5 g Eiweiß
10 g Fett
16 g Kohlenhydrate (davon 11 g anrechnungspflichtig)
2 g Ballaststoffe
54 mg Cholesterin
63 mg Natrium
278 mg Kalium
89 mg Phosphor
174 Kilokalorien
696 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2018; 67 (3) Seite 80