Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Backen für Weihnachten“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 11/2019.

Zutaten für 25 Stück:

100 g Weizenmehl, Type 550
50 g Butter
60 g gemahlene Mandeln
60 g pudriges Erythritol
Mark einer Vanilleschote
2 Eigelb
½ TL abgeriebene Zitronenschale
50 g Erdbeerkonfitüre, kalorienreduziert

Die Zubereitung:

Mehl, Butter, Mandeln, 50 g pudriges Erythritol, Vanilleschote, Eigelb und Zitronenschale zu einem glatten Teig verarbeiten, eine halbe Stunde kalt stellen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig 25 Kugeln formen und mit etwas Abstand auf das vorbereitete Blech setzen.

e Konfitüre mit einem Schuss Wasser glatt­rühren. Mit dem Stil eines Kochlöffels in die Mitte jeder Plätzchenkugel eine Vertiefung drücken und einen Klecks Konfitüre hineinfüllen. Blech in den vorgeheizten Backofen setzen und Kekse 15 Minuten backen; die Kekse dürfen dann noch etwas weich sein.

Auskühlen lassen und vom Blech lösen. Das restliche pudrige Erythritol durch ein Sieb streichen und die Kekse damit bestäuben.

Nährwert pro Stück, bei 25 insgesamt, ca.:

1 g Eiweiß
3 g Fett
4 g Kohlenhydrate (davon 2 g anrechnungspflichtig)
0 g Ballaststoffe
14 mg Cholesterin
1 mg Natrium
24 mg Kalium
18 mg Phosphor
47 Kilokalorien
188 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE, Redaktion Essen und Trinken,
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf, Tel.: 0 22 34/91 65 41,
E-Mail: info@metternich24.de
Website: www.metternich24.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2019; 68 (11) Seite 93