Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Entspanntes Abnehmen“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 3/2018.

Zutaten für 2 Portionen:

120 g trockene Linsen
Prise Natron
1 EL Gemüse­brühe, gekörnt
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
2 Karotten
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Nussöl, 10 g
4 EL Fruchtessig, z. B. mit Mango oder Johannis­beere
etwas Salz, Pfeffer, ­gemahlener Chili
Spritzer flüssiger Süßstoff
200 g Garnelen, ausgelöst
60 g Fetakäse, light

Die Zubereitung:

Linsen in einen Topf mit 300 ml Wasser, Natron und Gemüsebrühe geben und 35 bis 40 Minuten auf kleiner Flamme garkochen (s. Abb. 1). In der Zwischenzeit Paprika putzen, waschen und würfeln (s. Abb. 2).

Karotten putzen, waschen und mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocknen, von den Stielen zupfen und grob hacken.

In einer Schüssel Öl, Essig, Gewürze und Süßstoff zur Marinade rühren, evtl. wenig Wasser dazugeben. Die Garnelen unter kaltem Wasser spülen, trocknen und in die Marinade geben (s. Abb. 3). Fetakäse würfeln, zur Seite stellen.

Die gekochten, etwas abgekühlten Linsen mit der Marinade mischen. Nun Paprika, Karotten und Lauchzwiebeln dazugeben, durchmischen und ein bis zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Anschließend noch einmal abschmecken, Fetakäse und Petersilie dazugeben und servieren.

Nährwert pro Portion ca.:

43 g Eiweiß
11 g Fett
47 g Kohlenhydrate (davon 30 g anrechnungspflichtig)
15 g Ballaststoffe
141 mg Cholesterin
537 mg Natrium
1 660 mg Kalium
743 mg Phosphor
459 Kilokalorien
1 836 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2018; 67 (3) Seite 77