Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Was Sie über Bier wissen sollten …“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 8/2019.

Zutaten für 2 Gläser:

20 g Ingwer
80 g Feldsalat
1 Banane, 150 g
1 Kiwi, 110 g
1 Bio-Zitrone
400 ml Wasser
nach Geschmack Spritzer flüssiger Süßstoff oder 1 Prise Stevia

Die Zubereitung:

Ingwer schälen und fein hacken. Feldsalat putzen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Banane schälen, in mittelgroße Stücke schneiden. Kiwi schälen und vierteln. Die Zitrone halbieren. Zwei Scheiben von den Zitronenhälften zur Dekoration abschneiden, Reste der Zitronenhälften über dem Gemüse und Obst auspressen.

Zuerst Früchte, dann Feldsalat und Ingwer in eine Küchen- oder Smoothie-­Maschine geben. Zitronensaft und Wasser dazugeben und pürieren, bis alles eine sämige Konsistenz hat. Je nach Süßgeschmack mit einem Spritzer flüssigem Süßstoff oder Stevia abschmecken. In zwei Gläser füllen, je eine Zitronenscheibe auf den Glasrand stecken und sofort frisch genießen.

Variationstipps: Statt mit Wasser schmeckt der Smoothie sehr lecker mit ungesüßtem Soja-, Kokos-, Hafer- oder Mandeldrink. Die Kiwi lässt sich durch frische Erdbeeren oder Himbeeren ersetzen.

Nährwert pro Portion ca.:

3 g Eiweiß
1 g Fett
29 g Kohlenhydrate (davon 20 g anrechnungspflichtig)
5 g Ballaststoffe
0 mg Cholesterin
7 mg Natrium
767 mg Kalium
66 mg Phosphor
137 Kilokalorien
548 Kilojoule

Anmerkungen zu den Rezepten:


Kohlenhydrate aus Gemüse (z. B. Zwiebeln, Karotten, Sellerie etc.) sind bis zu einer 200-g-Portion je Sorte nicht blutzuckerwirksam. Hilfe für das Schätzen der KH-Portionen geben KH-Tabellen (siehe die Diabetes-Journal-Nährwerttabelle – BE, KE und Kalorien auf einen Blick mit 1000 Lebensmitteln, K. Metternich, Kirchheim-Verlag, Mainz 2016).

Die berechneten Natriumwerte beziehen sich nur auf den natürlichen Natriumgehalt der Lebensmittel und nicht auf Salz, Brühe etc., die zum Würzen in den Rezepten verwendet werden.

Autorin:
Kirsten Metternich von Wolff
Diätassistentin DKL und DGE
Hildeboldstraße 5, 50226 Frechen-Königsdorf


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2019; 68 (8) Seite 89