Die Contour Diabetes App in der neuen Version 2.0. erkennt über die neue Funktion „meine Muster“ wiederkehrende Trends im Blutzuckerverlauf und informiert über die möglichen Ursachen und nächsten Schritte. Zusätzlich helfen individuelle Messerinnerungspläne dabei, effektiv und zur richtigen Zeit den Blutzucker zu messen. Werden sie jetzt Produkttester!

Die neuen Funktionen der Contour Diabetes App von Ascensia Diabetes Care sollen den Alltag von Menschen mit Diabetes vereinfachen. Die neue Funktion „meine Muster“ analysiert die vom Blutzuckermessgerät (BZMG) Contour Next One empfangenen Daten auf wiederkehrende Muster und Trends im Blutzuckerverlauf.

Sind die gemessenen Werte beispielsweise immer an einem bestimmten Wochentag hoch, so erkennt die App dieses Muster und informiert den Anwender darüber. Die Contour Diabetes App zeigt dann mögliche Ursachen auf und gibt Hinweise, wie der Blutzuckerverlauf verbessert werden kann, beispielsweise durch mehr Bewegung, weniger kohlenhydratreiche Nahrung oder die regelmäßige Einnahme von Medikamenten. Die Version 2.0 der Contour Diabetes App ist in der Lage, 14 unterschiedliche Muster zu erkennen und stellt 11 verschiedene, strukturierte Messerinnerungspläne zur Verfügung.

Jetzt als Produkttester für das Blutzuckermessgerät Contour Next One und die Contour Diabetes App Version 2.0 bewerben!
Hier geht es zum Blood Sugar Lounge-Produktcheck.

Ganz einfach messen wie gewohnt

Wird das Blutzuckermessgerät (BZMG) Contour Next One zum ersten Mal verwendet, fordert ein Folienaufdruck auf dem Display dazu auf, Zielbereich, Uhrzeit und Datum zu bestätigen. Weil Zielwerte individuell sind, können diese in der Contour Diabetes App geändert werden.

Je nach Wert und Zielbereich leuchtet der Teststreifeneinschub nach dem Messen in Grün ("Im Zielbereich"), Rot ("Unter Zielbereich") oder Orange ("Über Zielbereich"); zusätzlich zeigen ein Haken oder ein Pfeil nach unten oder oben, in welchem Bereich sich der Blutzucker befindet.

Ob ein Wert nüchtern, vor dem Essen oder nach den Essen gemessen wurden, kann mittels Markierung festgehalten werden. Danach wandert der Messwert direkt in den Speicher und mit dem Herausziehen des benutzten Teststreifens schaltet sich das Messgerät ab.

Umfassendes Tagebuch in der App

Dr med. Katrin Kraatz hat das Blutzuckermessgerät Contour Next One und die Contour Diabetes App für die Zeitschrift Diabetes -Journal getestet und schreibt: „Um meine gemessenen Werte mit den ergänzenden Angaben in die App einzuspielen, verbinde ich einfach Messgerät und Smartphone über Bluetooth mit einem langen Knopfdruck auf dem Messgerät. In der App finde ich alle meine gemessenen Werte. Hier kann ich die Mahlzeit-Markierung ändern, falls ich mich vertan habe. Außerdem kann ich hier viele weitere Daten eingeben – für ein umfassendes Diabetes-Tagebuch. Die Blutzuckerwerte kann ich mir für den direkten Überblick auch grafisch ansehen.“

CE-zertifiziertes Medizinprodukt, das die Datenschutz-Anforderungen erfüllt

Laut Prof. Bernhard Kulzer, Bad Mergentheim, ist die neue Funktion der Mustererkennung in einer App „ein echter Fortschritt bei der Interpretation von Daten für das eigenverantwortliche Diabetes-Management, indem Blutzuckermuster außerhalb des Zielbereichs erkannt werden und individuelle Erinnerungspläne zur Verfügung stehen, die zu nachhaltigen Verbesserungen und Erfolgserlebnissen beim Patienten führen können.“

Die Contour Diabetes App ist ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt und erfüllt die geltenden Datenschutz-Anforderungen. Version 2.0 der Contour Diabetes App ist im Apple Store (iOS) und auf Google Play (Android) erhältlich.


Quelle: Redaktion /Ascensia