Leser-Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Tiefkühlkost“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 4/2018.

Zutaten für 2 Portionen:

200 g Tiefkühl-Beerenobst natur, ohne Zusätze
60 g Erythritol
60 g Weizenmehl, Type 550
45 g Halbfettbutter
2 Kugeln Vanilleeis, 100 g
2 Minzezweige

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Die Tiefkühlbeeren mit einem Esslöffel Erythritol mischen und etwas durchziehen lassen.

Aus Mehl, Halbfettbutter und dem restlichen Erythritol einen geschmeidigen Streuselteig kneten. Die Beeren in zwei feuerfeste Formen oder Tassen geben. Die Streuselmasse gleichmäßig darauf verteilen. Auf der mittleren Einschubleiste im Backofen 10 bis 15 Minuten backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.

Crumble aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und auf zwei Teller setzen. Dann jeweils eine Kugel Vanilleeis dazugeben und mit je einem Minzezweig garnieren.

Nährwert pro Portion ca.:

7 g Eiweiß
14 g Fett
41 g Kohlenhydrate (davon 37 g anrechnungspflichtig)
3 g Ballaststoffe
73 mg Cholesterin
41 mg Natrium
288 mg Kalium
115 mg Phosphor
318 Kilokalorien
1 272 Kilojoule


von Kirsten Metternich von Wolff
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2018; 67 (4) Seite 78