Etwa 20 bis 30 Prozent der Menschen in Deutschland haben eine Fettleber – und die kann das Entstehen eines Typ-2-Diabetes begünstigen. Menschen, die schon Typ-2-Diabetes haben und übergewichtig sind, haben zu 80 Prozent auch eine Fettleber. Tückisch daran ist, dass sie zunächst einmal keine oder kaum Beschwerden hervorruft. So erging es auch Ingrid Peters, die nach der Diagnose ihr Leben umgekrempelt hat und so ihre Leberwerte wieder in den Griff bekam. Auch Sie können eine verfettete Leber wieder gesunden lassen. Wie das funktioniert, zeigt Ingrid Peters’ Therapieweg.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Abonnement zur Verfügung. Klicken Sie hier