Ab Freitag, 1. Dezember 2017, können Interessierte die Online-Registrierung für das Camp D wahrnehmen. Europas größtes Informations- und Trainingscamp für junge Menschen mit Diabetes findet Anfang Juli nächsten Jahres in Bad Segeberg statt.

Unter dem Motto Colour your life veranstaltet das Unternehmen Novo Nordisk vom 5. bis 8. Juli 2018 zum fünften Mal Camp D, ein Informations- und Trainingscamp für junge Menschen mit Diabetes. Spannende Workshop-Angebote bieten Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch und tragen dazu bei, sich fit zu machen für ein selbstbewusstes Leben mit Diabetes. Die Anmeldung ist ab 1. Dezember 2017 möglich.

300 junge Menschen mit Diabetes, 150 Betreuer

Europas größtes Diabetes-Camp findet im Juli 2018 erneut in Bad Segeberg statt. Teilnehmen können rund 300 junge Menschen mit Diabetes zwischen 16 und 25 Jahren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie aus anderen europäischen Ländern (gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung). Betreut werden sie von rund 150 Diabetologen, Diabetesberaterinnen, Diabetesassistentinnen, Psychologen und Pädagogen.

Über die Website www.campd.info können sich interessierte Jugendliche, junge Erwachsene und auch Betreuer ab 1. Dezember 2017 registrieren. Sie erhalten dann einen Link zum Online-Fragebogen, in dem weitere Punkte abgefragt werden. Für die Teilnehmer wird ein Eigenanteil von 99 Euro für Anreise und alle Programmpunkte des Camp D erhoben. Für Betreuer fällt kein Eigenanteil an.

Vier Tage Workshops, Sport und Austausch

Herzstück von Camp D ist ein vielfältiges Workshop-Programm rund um das Leben mit der chronischen Erkrankung Diabetes: zu Selbstmotivation, Sport, Beruf und digitalen Technologien ebenso wie zu Essstörungen, Sexualität und Schwangerschaft. Bei dem neuen Workshop-Konzept wird jedes Thema aus verschiedenen Blickwinkeln von Ärzten, Psychologen und Betroffenen ohne Tabus diskutiert.

In Bewegung kommen die Teilnehmer bei Trend-Sportarten wie Parcouring oder Stand-Up-Paddling, dem Feldhockey-Workshop mit dem deutschen Nationalspieler Timur Oruz, bei Fußball- und Beachvolleyball-Turnieren. Leistungssportler mit Diabetes stehen dabei als Ratgeber zur Seite und unterstützen auch individuell mit Tipps speziell für junge Menschen mit dieser Krankheit.

Fit machen für ein selbstbewusstes Leben mit Diabetes

Das Besondere an Camp D ist die offene, zugewandte Atmosphäre, die viel Raum für gegenseitigen Austausch bietet. Die Betreuer nehmen sich Zeit für jeden Teilnehmer und alle Fragen, die die Gestaltung des eigenen Lebens unter den Bedingungen von Diabetes betreffen, können in Ruhe besprochen werden.

Das Camp D 2018 steht unter dem Motto Colour your life und schließt an das Motto des letzten Camps (Die Zukunft gehört mir!) an. Mit diesem Motto sollen die jungen Teilnehmer ermutigt werden, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, es bunt und nach ihren Vorstellungen zu gestalten - trotz und mit Diabetes.

„Camp D“ findet 2018 bereits zum 5. Mal statt

Camp D ist Europas größtes Zelt- und Informationscamp für junge Menschen mit Diabetes. Es ist Teil des umfassenden Changing Diabetes-Konzepts von Novo Nordisk und fand bisher jedes Mal in Bad Segeberg statt: 2006, 2008, 2011, 2014 - und erneut in 2018. Ziel von Camp D ist es, die Teilnehmer in der wichtigen Phase zwischen Pubertät und Erwachsenensein zu unterstützen, damit sie ein selbstbewusstes, eigenverantwortliches und aktives Leben mit Diabetes führen können.

Die Resonanz zu den bisherigen Camps war stets sehr positiv. Denn besonders junge Menschen mit Diabetes leiden oft an den psychosozialen Belastungen, die ihre Krankheit mit sich bringt, und haben viele Fragen, die ihre Lebensplanung betreffen.

Weitere Informationen unter www.campd.info.


Quelle: Pressemitteilung von Novo Nordisk