Neben Content und Community hat die Diabetes-Gemeinschaft Blood Sugar Lounge seit einiger Zeit eine dritte Dimension: das Coaching. Das bedeutet: Es gibt für alle, die in der ­#BSLounge unterwegs sind, nun eine fachlich fundierte Unterstützung durch Expertinnen und Experten. Die Coaches haben alle einen entsprechenden fachlichen Hintergrund – und geben ihr Wissen gut verständlich z. B. in Videos und Podcasts weiter.

Austausch in allen Lebenslagen – das zeichnet die Blood Sugar Lounge seit sieben Jahren aus. Zu den Beiträgen der Nutzer:innen (Content) und zum Austausch auf www.blood-sugar-lounge.de und z. B. auf Barcamps (Community) ist 2020 eine dritte Dimension hinzugekommen: das Coaching.


Die drei Dimension der #BSLounge: Content, Community, Coaching.


Die dritte Dimension: das Coaching

Was erwartet Sie in der dritten Dimension der Blood Sugar Lounge? Natürlich eine fachlich fundierte Unterstützung, oft im Video-Format. Die Coaches sind allesamt Experten ihres Fachs. Zum Teil sind es langjährige Autor:innen der Blood Sugar Lounge mit einer bestimmten Zusatzqualifikation. Viele Coaches kommen aber auch von außerhalb der #BSLounge: Sie sind als Autor:innen im Diabetes-Journal aktiv, gehören zum Team des T1Day (z. B. Gabriele Faber-Heinemann) oder zum Redaktionsteam des Kirchheim-Verlags.


Drei der Experten für das #BSLounge-Coaching: Ingeborg Fischer-Ghavami (Ernährungsberaterin, Kirchheim-Verlag), Dr. Andreas Thomas (Diabetes­technologie-Experte, AG Diabetes & Technologie der DDG) sowie Susanne Baulig (Dipl.-Psychologin, Uni Mainz).


Zusammen decken sie in der Dimension Coaching die Teilbereiche Diabetes-Management, Bewegung, Ernährung und Psyche ab. Es ist superspannend, im Coaching-Bereich einmal auf Entdeckungsreise zu gehen!

Das sind die Coaches der #BSLounge

Inzwischen sind 16 Coaches in der BSLounge aktiv – u. a. diese:
  • Am besten Wasser trinken und viel Gemüse essen – ist klar! Aber warum eigentlich? Ernährungswissenschaftlerin Ingeborg Fischer-Ghavami erklärt es in ihren Videos.
  • Bis 2020 war Dr. Andreas Thomas wissenschaftlicher Leiter beim Unternehmen Medtronic – jetzt erklärt er in der #BSLounge neue Entwicklungen in der Diabetes-Technologie.
  • Auch bei Diabetesberaterin Claudia Sahm geht es um Diabetes-Technologie: In ihren Videos stellt sie Pumpenmodelle und CGM-Systeme vor.
  • Medizinjournalistin Antje Thiel nimmt für den Coaching-Bereich u. a. Podcasts auf, in denen es darum geht, Folgeerkrankungen vorzubeugen.
  • Stefanie Hertel dreht Yoga-Videos. Die kurzen Programme sind ideal, um ein bisschen herunterzukommen und gleichzeitig etwas für die Beweglichkeit zu tun.
  • In den Videos von Professor Thomas Haak geht es um die Therapie bei Typ-2-Diabetes und wie es nach der Diagnose weitergeht.
  • Wer manchmal so ein klitzekleines Motivationstief hat, ist bei Stephanie Hill richtig, denn in ihren Videos können Sie lernen, sich die eigene Diabetestherapie zu „verkaufen“.
  • Neues aus der Diabetes-Technologie? Das ist doch immer interessant! Gabriele Faber-Heinemann stellt regelmäßig die aktuellen Entwicklungen aus diesem Bereich vor.
  • Diabetes-Unterstützung zum Hören – das bietet Psychologin Susanne Baulig in ihren Podcasts – es geht z. B. um Depressionen.
  • Und für alle, die gern reisen, sind die Beiträge von Susanne Löw (weitgereist und welterfahren!) genau richtig.
  • Was kann Coaching? Was bringt es eigentlich, sich coachen zu lassen? Einen Einblick in ihre Arbeit und die vielfältigen Möglichkeiten gibt Diabetes-Coach Ina Manthey.
  • Comedienne Nicole Jäger hat über 100 Kilo abgenommen! Wer, wenn nicht sie, ist ein Motivations-Profi mit einer besonderen Sicht auf die Dinge? Für den Coaching-Bereich dreht sie Videos.
  • Was gibt es noch? Z. B. die Spectrum-Shorts-Videos von Diabetesberaterin Ulrike Thurm, Koch-Videos von Hans Lauber und Koch Uwe Steiniger … Schauen Sie doch mal rein!

Community-Letter abonnieren – und nichts mehr verpassen

Wöchentlich erscheinen neue Beiträge im Coaching-Bereich der Blood Sugar Lounge. Wer keinen Beitrag verpassen möchte, abonniert am besten schnell den Community-Letter der #BSLounge auf www.blood-sugar-lounge.de. Jeden Freitag finden Sie darin alle neuen Beiträge der Woche aus Content, Community und Coaching!


von Redaktion
Diabetes-Journal, Kirchheim-Verlag,
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 14, 55130 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2021; 70 (9) Seite 12-13