Aktuelles
Anzeige

Umfrage: Wie sind Ihre Werte nach dem Essen?

Nach dem Essen steigen die Zuckerwerte meist an – und das kann Beschwerden verursachen. Aber längst nicht alle Menschen mit Typ-2-Diabetes messen regelmäßig nach den Mahlzeiten. Das Unternehmen Novo Nordisk möchte gern wissen: Wie ist das bei Ihnen?
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im Juli

Chefredakteur Günter Nuber gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals,“ die am Freitag (28. Juni 2019) erscheint.
Bulimie und Co.

Essstörungen bei Diabetes können lebensgefährlich sein

Essstörungen treten bei jungen Frauen mit Typ-1-Diabetes vermehrt auf und werden sowohl von Ärzten als auch von Verwandten häufig übersehen. Dabei können Sie schwerwiegende Folgen für die Gesundheit der Betroffenen haben.
Früherkennung und Aufklärung

diabetesDE und Optiker-Kette Apollo kooperieren

Die Optiker-Kette Apollo und diabetesDE gehen eine groß angelegte Kooperation ein: Um in den über 860 Filialen Kunden mit Diabetes und mit hohem Diabetesrisiko die bestmögliche Beratung zu bieten, wurden alle Apollo-Mitarbeiter speziell zum Einfluss der Krankheit auf das Sehvermögen geschult und sensibilisiert.
CGM und FGM

An welcher Körperstelle misst der Sensor am besten?

Immer öfter wird die kontinuierliche Glukosemessung, die einen zeitlichen Verlauf der Glukosewerte liefert, genutzt. Eine wichtige Frage dabei ist, wo der Sensor angebracht werden darf. Dieser Fragestellung wurde in zwei kleinen Studien nachgegangen.
Rund 6.000 Teilnehmer

Diabetes Kongress: Neues aus Forschung und Behandlung

Fast 6000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten auf dem Diabets Kongress 2019 neueste Entwicklungen der Diabetesforschung und -behandlung. Beim Diabetes-Lauf mit Daniel Schnelting gingen rund 450 Läufer und Walker an den Start.
Fußball und Austausch

Trainingscamps für sportbegeisterte Kinder und Jugendliche

Die Fußballfabrik Ingo Anderbrügge bietet Trainingscamps für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 15 Jahren an. Das Unternehmen Novo Nordisk unterstützt 5 dieser Tagescamps in Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Münster und Hannover.
Nierenprobleme kommen selten allein

Zahl der Begleiterkrankungen bei Nephropathie besonders hoch

Die Zahl der möglichen Folgeerkrankungen ist bei Nierenerkrankungen so hoch wie in keinem anderen medizinischen Fachbereich. Daher müsse bei deren Behandlung immer der ganze Patient gesehen werden, betonen Experten der Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM).
„Echt essen“-Spezial – Juni 2019

Guter Wein muss nicht teuer sein

„Echt essen“-Spezial im Juni: Der Lörracher Winzer Karlheinz Ruser keltert bekömmliche und bezahlbare Weine – und findet inzwischen auch Anerkennung bei Experten.
Newsletter

Ihr wöchentliches Diabetes-Update

Mit unserem kostenfreien Newsletter erhalten Sie jede Woche aktuelle Informationen, die für Menschen mit Diabetes wichtig und relevant sind. Hier können Sie sich schnell und einfach registrieren.
Aus unseren Zeitschriften
Schwerpunkt: „Vom Essen und Fasten bei Diabetes“

Fasten und Diabetes: Feste Nahrung? Nein, danke!

In vielen Situationen oder aus religiösen Beweggründen fasten Menschen überall auf der Welt. Wie lässt sich Fasten mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes praktizieren? Diabetesberaterin Juliane Steffan vom Diabetes Zentrum Mergentheim erklärt, worauf Menschen mit Diabetes, die fasten möchten, achten sollten.
Schwerpunkt: „Vom Essen und Fasten bei Diabetes“

Low Carb bei Diabetes: Ist das sinnvoll?

Low Carb liegt aktuell hoch im Kurs, und bei allen Varianten gilt es stets, die in Verruf geratenen Kohlenhydrate vom Speiseplan soweit wie möglich zu streichen. Doch was genau versteht man unter dem Begriff Low Carb? Corinna Lorenz klärt auf.
Schwerpunkt: „Vom Essen und Fasten bei Diabetes“

Lässt sich die Darmflora beeinflussen?

In den letzten Jahren sind Erkenntnisse über das Darm-Mikrobiom durch neue technische Möglichkeiten gewachsen; viele offene Fragen könnten dadurch nun vielleicht beantwortet werden. Dr. Astrid Tombek kennt den aktuellen Stand der Forschung.
Schwerpunkt: „Vom Essen und Fasten bei Diabetes“

Leckere Ideen für Ihren Frühstücksteller

Heute gibt es immer mehr Menschen, die auf einen gesunden Happen am Morgen verzichten – vielleicht der Figur zuliebe oder weil die Zeit knapp ist oder weil unterwegs viele Leckereien angeboten werden. Aber lohnt es sich, aufs Frühstücken zu verzichten? Kirsten Metternich von Wolff weiß die Antwort.
Expertentagung

„Diabetes Update 2019“: Diabetologie kompakt

Ein „Ritt“ durch die Diabetologie: Das war das „DDG Diabetes Update 2019“ in Mainz. Mehr als 600 Medizinexperten kamen und die Referenten stellten zu allen relevanten Themen die wichtigsten wissenschaftlichen Artikel aus dem Jahr 2018 vor – hier ein paar Beispiele.
Forschung

Was löst den Typ-1-Diabetes aus?

Virale Infektionskrankheiten stehen im Verdacht, Typ-1-Diabetes zu verursachen. Wie aktuelle Forschungsergebnisse belegen, scheinen besonders Atemwegsinfektionen in der frühen Kindheit einen stärkeren Einfluss auf das Entstehen von Typ-1-Diabetes zu haben, als bisher angenommen.
Diabetes-Kurs

Häufige Begleiterkrankungen: eingeschränkte Nierenfunktion

Wer Diabetes hat, trägt ein hohes Risiko für Nierenerkrankungen. Eine eingeschränkte Funktion sollte man rasch erkennen und das Voranschreiten stoppen. Sehr sinnvoll sind regelmäßige Untersuchungen des Urins. Dr. Gerhard-W. Schmeisl erklärt, worauf zu achten ist.
Soziales

Risikoversicherung: Geht das mit Diabetes?

Wer Diabetes oder eine andere chronische Krankheit hat, der stößt meist auf große Probleme, eine Risikoversicherung abzuschließen bzw. bekommt sie nur zu wenig attraktiven Konditionen. Und wer beim Versicherungsantrag Fehler macht, kann im Ernstfall schnell leer ausgehen.
Nationale Diabetes-Strategie

Dr. Kröger: „Wir erhoffen uns endlich ein Handeln!“

Ein aktuelles Positionspapier soll der Nationalen Diabetes-Strategie weiter Schub geben. Die DDG, diabetesDE und der VDBD haben das Papier gemeinsam veröffentlicht. Dr. Jens Kröger, Vorstandsvorsitzender von diabetesDE, erklärt, worum es geht.
Blickwinkel

Mensch plus Maschine – wie uns künstliche Intelligenz helfen...

Die künstliche Intelligenz (KI) hält auch in der Medizin immer weiter Einzug. Doch viele haben Vorbehalte oder gar Angst vor den selbstlernenden Programmen. Dabei kann KI uns wertvolle Dienste leisten bspw. in der Diagnostik von Krankheiten, schreibt Prof. Thomas Haak in der Blickwinkel-Kolumne.
Aktuelles Heft
  • Grill & Chill: Tipps und Rezepte zum Schlemmen im Freien
  • Wohin mit dem Zubehör? Stauraum im Shirt
  • Berufsunfähigkeit: Alles richtig machen beim Versicherungsantrag
Kommentare und Meinungen
Gesundheitspolitik, Versorgung, Alltagsleben: Lesen Sie die Kolumnen und Kommentare von unseren Redakteuren oder Gastautoren - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
Basiswissen
Was ist Diabetes? - ein schneller Überblick: Hier bieten wir Ihnen fundierte Grundlagen-Informationen rund um das Thema Diabetes.
Lexikon
Das große Lexikon des Diabetes-Journals mit knapp 600 Erklärungen zu den wichtigsten Begriffe rund um das Thema Diabetes von A wie „A-Zellen“ bis Z „Zystoskopie“.