Aktuelles aus Aktiv und gesund leben
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im September

Chefredakteur Günter Nuber gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals“, die am Freitag (25. August 2017) erscheint.
Hoher Zuckerkonsum

Zahnbehandlungskosten in Milliardenhöhe

Die Menschen essen weltweit deutlich zu viel Zucker. Das hat negative Folgen für ihre Zähne und für ihren Geldbeutel: Global belaufen sich die Zahnbehandlungskosten auf jährlich rund 128 Milliarden Euro. Allein in Deutschland sind es 17,2 Milliarden Euro pro Jahr.
Lauber's Kolumne

Bahnhof-Apotheke Kempten: das Gesundheits-Zentrum

Ganz schön ganzheitlich: Apotheke, Manufaktur, Kosmetikstudio, Ökomarkt, Profiküche, Kita, Duftgarten. Dietmar Wolz zeigt in Kempten im Allgäu, wie eine Apotheke zum Zentrum der Prävention wird.
Gesundheits-Pass

Risikowerte für Herz-Kreislauf-Risiken auf einen Blick

Der kostenfreie Gesundheits-Pass der Deutschen Herzstiftung wurde aktualisiert und an die neuen europäischen Leitlinien angepasst. Er soll eine erleichtert Kontrolle der Risiken für Herzinfarkt, Schlaganfall und Herzschwäche ermöglichen.
Diabetes-Journal

Druckfrisch: unsere Themen im August

Chefredakteur Prof. Dr. Thomas Haak gibt Ihnen einen Einblick in die Themen der aktuellen Ausgabe des „Diabetes-Journals“, die am Freitag (28. Juli 2017) erscheint.
„Gesünder unter 7 PLUS“

Live-Zeichnung: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte

Ein Live-Zeichner hat bei der Station in Nürnberg der Aufklärungsinitative „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS” bildlich festgehalten, was Experten und Besucher zum Thema Diabetes bewegt.
Risikofaktor Bewegungsmangel:

Mit Radfahren Diabetes Typ 2 vorbeugen und Blutzucker senken

Regelmäßige körperliche Aktivität trägt zur Vorbeugung von Diabetes bei und hilft auch bereits Erkrankten ihren Blutzuckerspiel zu senken. Fahrradfahren eignet sich gleichermaßen für Einsteiger als auch für bereits begeisterte Sportler.
afrika! Community Award

Ehrung für „Diabetes Care West Africa“

Für seine Projekte bezüglich Prävention, Diagnostik und Bildung zum Thema Diabetes in Westafrika wurde der Verein „Diabetes Care West Africa e.V.“ wurde mit dem "afrika! Community Award" ausgezeichnet.
Diabetes steigt weltweit stark an

Deutliches Nordost-Südwest Gefälle in Deutschland

Von 2009 bis 2015 ist die Rate der Diabetes-Erkrankten in der Gesamtbevölkerung (Prävalenz) von 8,9 Prozent auf 9,8 Prozent angestiegen. In Deutschland zeigt sich bei den mehr als sieben Millionen offiziell diagnostizierten Patienten ein deutliches Nordost-Südwest-Gefälle.
Thomas-Fuchsberger-Preis

Einsendeschluss auf 15. August verlängert

Kandidatenvorschläge für den diesjährigen Thomas-Fuchsberger-Preis können nun noch bis zum 15. August eingereicht werden. Die Verleihung findet am 26. Oktober 2017 im Rahmen der 7. Diabetes-Charity-Gala in Berlin statt.
Reisen mit Diabetes

In die große weite Welt – Experten-Tipps für Ihren Urlaub

Die Deutschen, so sagt man, sind Reiseweltmeister. Vom Diabetes lässt sich kaum jemand davon abhalten, seine Traumreise anzutreten – und das ist gut so! Im Interview berichtet Dr. Martin Lederle, wie Sie sich optimal vorbereiten können.
Wohlbefinden im Alter

Auch die geistige Gesundheit zählt

Das Wohlbefinden im Alter hängt maßgeblich von psychosozialen Faktoren ab. Körperliche Beeinträchtigungen spielen eher eine untergeordnete Rolle, zeigen Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München und der Technischen Universität München in ‚BMC Geriatrics‘.
Grundlagen und Hintergründe
  • Diabetes-Aufklärungsaktion

    Gesünder unter 7

    Die bundesweite Diabetes-Aktion setzt sich seit 2005 für die Früherkennung, Prävention und bestmögliche Versorgung der Diabetiker ein.
  • Meinung

    Lauber's Kolumne

    Mut machen, den Diabetes nicht nur als Schicksal, sondern auch als Chance zu sehen, will Hans Lauber mit seiner monatlichen Kolumne.
  • Diskutieren Sie mit!

    Kommentare und Meinungen

    Lesen Sie unsere Kolumnen und Kommentare - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
  • Diabetes-Knigge

    DiabEtikette

    Wie spreche ich meinen Arzt an? Kann ich den Blutzucker im Restaurant messen? Diese und viele weitere Fragen klärt Dipl.-Psych. Bela Bartus.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    Wie findet man Motivation und Selbstvertrauen für die Diabetestherapie, wo findet man neue Kraftquellen? Mehr dazu im Kirchheim-Shop.
Aus unseren Zeitschriften
Blickwinkel

KiTas und Schulen: Klarheit statt Engstirnigkeit

Der Selbthilfeverband Deutschen Diabetes Föderation (DDF) kritisiert die Empfehlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft an seine Mitglieder, medizinische Hilfsmaßnahmen für Kinder mit Diabetes abzulehnen und nimmt gleichzeitig die Politik in die Pflicht. Lesen Sie hier die Haltung des DDF-Vorstandes.
diabetes and the city

Hauptsache, es funktioniert, oder?

Tine ist froh über die Errungenschaften der modernen Diabetestechnologie, keine Frage. Doch in Sachen Ästhetik hinken die Geräte und Sensoren anderen Gebrauchsgegenständen des Alltags oft hinterher. Das sollte sich ändern, schreibt sie in ihrer Kolumne.
Reisen mit Diabetes

In Ecuadorleben und reisen: Warum nicht?

12 Monate leben und arbeiten weit weg von der Heimat: Ecuador, das als Entwicklungsland gilt, ist seit September 2016 das Zuhause von Henrike (21). Hier erzählt sie ihre Geschichte.
Diabetes-Kurzgeschichte

Melli und Nina in Paris

Du triffst die richtige Entscheidung – und verreist einfach mal. Im Gepäck, was sonst, auch Dein Diabetes. Und in der Ferne dann merkst Du auf ganz eigene Art, dass Du nicht allein bist ... Lesen Sie einen weiteren teil aus der Kurzgeschichten-Reihe über Nina und den kleinen Melli.
Zum guten Schluss

Isst denn keiner mehr normal?

Alex Adabei kocht für ihr Leben gerne und lässt am liebsten andere daran teilhaben. Doch die kulinarische Bewirtung von Gästen wird immer schwieriger, findet sie, da individualisierte Essgewohnheiten die Schnittmenge der Speisen immer weiter verkleinert, die allen schmecken und jeder verträgt.
Mietwagentour durch Kuba

"Bitte ohne Zucker": Das wird auf Kuba gern überhört

Hansgeorg Frohn ist begeisterter Fernreisender. Natürlich lässt er sich durch seinen Diabetes nicht von seiner Leidenschaft abhalten. Hier berichtet er, wie er im vergangenen Jahr gemeinsam mit seiner Frau eine Mietwagentour durch Kuba meisterte. Und der Diabetes? "Keine nachhaltigen Probleme …"
diabetes and the city

Gewohnheiten vergessen?

Ohne Gewohnheiten wäre unser Gehirn überfordert. Und dennoch – manchmal sind wir anscheinend so sehr in unsere Alltagsgewohnheiten vertieft, dass wir vergessen, was wir tun sollten. Tine beschreibt in ihrer Kolumne, dass Ihr das auch schon bezüglich ihres Diabetes passiert ist.
Zum guten Schluss

Zünsler im Buchs, Diabetes im Kopf

Mühselig, zeitaufwändig ... eine richtige Sisyphusarbeit – bei der Abwehr einer Invasion von Buchsbaumzünslern in ihrem Garten entdeckt unsere Kolumnistin Alex Adabei Parallelen zum Leben mit Diabetes.
Blickwinkel

Selbsthilfe geht alle an

Bei einem Workshop im Rahmen der DDG-Jahrestagung diskutierten die Teilnehmer über den Status quo der Diabetes-Selbsthilfe in Deutschland. Unsere Redakteurin Dr. Katrin Kraatz war dabei und beschreibt welchen Blickwinkel sie und die übrigen Teilnehmer auf dieses Thema haben.
Zum guten Schluss

Sind Ärzte immer die Experten?

Eine Diskussion unter Allgemeinärzten über die kontinuierliche sowie die Flash-Glukosemessung versetzte unsere Kolumnistin Jana Einser nicht nur in Erstaunen, die dabei vorherrschende Unkenntnis bereitete ihr sogar Bauchschmerzen.
Blickwinkel

Kampagnen: unverzichtbar!

Aufklärungskampagnen zu gesundheitlichen Themen haben eine enorm wichtige Bedeutung für unsere Gesellschaft und sind daher nicht mehr wegzudenken, findet Diabetes-Journal-Chefredakteur Günter Nuber.
diabetes and the city

Medizinprodukte: Wieso geht das alles nicht schneller?

Die Entwicklung neuer Diabetestechnologien schreitet gerade in den letzten Jahren rasant voran – doch selbst dies geht einigen noch nicht schnell genug. Tine kann das nicht nachvollziehen, schließlich steckt hinter jedem neuen entworfenen Produkt ein aufwändiger Prozess.
Aktuelles Heft
  • Hitze und Wasser: Profi-Tipps für Pumpen und Sensoren
  • Diabetes-Kurs: Sicherheit beim Medikamenten-Mix
  • Fluorid: die Zähne schützen – und genießen