Leser-Rezept zum Essen und Trinken-Beitrag „Sommerzeit ist Grillzeit“, erschienen in der Diabetes-Journal-Ausgabe 7/2017.

Zutaten für 4 Portionen:

2 Eier
1 kg Tomaten
1 Salatgurke
je 1 rote und grüne ­Paprikaschote
1 Möhre
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
½ Bund Basilikum
¾ l kalte Hühnerbrühe
2 EL Tomatenmark
1 TL Zitronensaft
etwas Salz und frisch ­gemahlener Pfeffer
2 Scheiben Toast, 50 g
2 EL Olivenöl, 20 g

Die Zubereitung:

Eier hart kochen, abschrecken, pellen, abkühlen lassen, hacken, zur Seite stellen. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen, die Hälfte in heißem Wasser blanchieren, häuten, halbieren und Kerne auskratzen. Restliche Tomaten würfeln, zur Seite stellen. Gurke schälen, kalt waschen, in mittelgroße Stücke schneiden. Möhre und Paprika­schoten putzen, waschen, Möhre schälen, alles klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Kräuter waschen und trocknen.

Für die Suppe blanchierte Tomatenstücke, die Hälfte der Gurke, Möhre, rote Paprika, Zwiebeln, Knoblauch sowie Petersilie und Basilikum in ein hohes Gefäß geben, Hühnerbrühe, Tomatenmark und Zitronensaft zugeben und zu einer sämigen Suppe pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und 2 Stunden kalt stellen.

Gewürfeltes Toastbrot in einer Pfanne mit heißem Öl zu krossen Croutons braten. Gehackte Eier, Gurken-, grüne Paprika- und Tomatenwürfel, gehackten Schnittlauch und Croutons in Schälchen zur Suppe reichen.

Nährwert pro Portion ca.:

9 g Eiweiß
9 g Fett
21 g Kohlenhydrate (davon 6 g anrechnungspflichtig)
7 g Ballaststoffe
119 mg Cholesterin
168 mg Natrium
1 110 mg Kalium
178 mg Phosphor
201 Kilokalorien
804 Kilojoule


Leserrezept von Alice Holecek
Kirchheim-Verlag, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz,
Tel.: (0 61 31) 9 60 70 0, Fax: (0 61 31) 9 60 70 90,
E-Mail: redaktion@diabetes-journal.de


Erschienen in: Diabetes-Journal, 2017; 66 (7) Seite 81