Aktuelles
Diabetes und Krebs

Alte Wirkstoffe in neuem Licht

Dass Diabetes und Krebs sich gegenseitig beeinflussen und zum Teil sogar auslösen, gilt mittlerweile als gesichert. Zwei aktuelle Studien machen nun Hoffnung, dass die eingesetzten Wirkstoffe sich teilweise umgekehrt auf die jeweils andere Krankheit auswirken können.
Schulung für Jugendliche

Diabetes im Alltag besser managen

Das Leben mit Diabetes hat seine Tücken. Diabetikern, die schlecht mit ihrer Erkrankung umgehen, drohen Langzeitschäden. Deshalb lernt der 18-jährige Sören in einem Diabetes-Camp, wie er seine chronische Krankheit besser in den Griff bekommt.
Auf die Tageszeit kommt es an

Abends viele Kohlenhydrate? Besser nicht!

Abends viele Kohlenhydrate zu essen, die den Blutzucker schnell nach oben treiben, ist nicht gut für die Gesundheit - das zeigt eine neue Studie. Jugendliche, die sich so ernährten, entwickelten ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes.
Diabetes-Prävention

„Accu-Chek View“ beim Digital-Gipfel vorgestellt

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie die Ministerpräsidenten Malu Dreyer und Winfried Kretschmann ließen sich beim Digital-Gipfel der Bundesregierung u. a. das Diabetesvorsorge- und Gesundheitsmanagement-Programm „Accu-Chek View“ vorführen.
Buchrezension

Ausprobiert: "Low Carb für Diabetiker"

Steffie Wolf (Typ-1-Diabetikerin und Low Carb-Anhängerin) hat sich das Buch angeschaut und einige Rezepte daraus getestet. Hier berichtet sie darüber, wie es ihr gefallen hat.
Segeltörn

Reisebericht von der „Diabetes-Kids Ahoi 2017“-Freizeit

Die Initiative Diabetes-Kids hat Ende Mai zum mittlerweile vierten Mal einen Segeltörn entlang der niederländischen Küste für Kinder und Jugendliche mit Diabetes organisiert. Lesen Sie hier einen spannenden und bildreichen Reisebericht.
Das Projekt DIAschulisch

Mehr Sicherheit für Lehrer und Erzieher, Kinder und Eltern

Eine Schulung für pädagogische Fachkräfte in Kindergarten und Schule gibt Erzieherinnen, Lehrern und natürlich den Eltern viel Sicherheit. Was bietet das Projekt DIAschulisch des Patientenverbandes Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (DBW)? Ein Interview mit Projektleiter Reiner Hub.
Adipositas

Zuviel Fett befeuert chronische Entzündung im Körper

Entzündungsreaktionen im Fettgewebe können eine Reihe von Erkrankungen begünstigen. Forscher fanden nun heraus, dass das Hormon Neuropeptid FF helfen kann, entzündungsbedingte Gewebeschäden zu verhindern. Sie sehen darin neue Ansatzpunkte zur Bekämpfung der Folgen von starkem Übergewicht.
Newsletter

Ihr wöchentliches Diabetes-Update

Mit unserem kostenfreien Newsletter erhalten Sie jede Woche aktuelle Informationen, die für Menschen mit Diabetes wichtig und relevant sind. Hier können Sie sich schnell und einfach registrieren.
Aus unseren Zeitschriften
Diabetes-Kurs

Diabetes und Alkohol - Genuss ohne Reue?!

Ob man Diabetes hat oder nicht: Alkohol spielt im Leben vieler Menschen eine Rolle. Maßvoll genießen – dagegen spricht nichts. Es gibt aber gute Gründe für das Maß, gerade wenn man Diabetes hat.
Lebensmittel-Check

Fruchtfliegen-Alarm

Sommerzeit ist Hochzeit für saftiges Obst. Von der Leckerei etwas abhaben wollen auch kleine Fliegen, die sich in Windeseile auf Beeren, Aprikosen und Co niederlassen. So werden Sie die Plagegeister los.
Je mehr, desto besser

Ballaststoffe

Für Mebnschen mit Diabetes sind Ballaststoffe besonders wichtig: Sie bieten einen gemäßigten Blutzuckerverlauf, einen verbesserten Fettstoffwechsel sowie ein angenehmes Sättigungsgefühl und eine gute Verdauung.
Von Kopf bis Fuß

Wichtige Hautsachen

Sich so richtig wohl in seiner Haut zu fühlen, ist wunderbar. Bei Diabetes ist das nicht immer selbstverständlich. Deshalb gilt: Pflegen Sie sich von Kopf bis Fuß – und das am besten täglich.
Schwerpunkt Diabetiker-Versorgung

Bin ich hier richtig? So checken Sie Ihre Schwerpunktpraxis

10 bis 20 Prozent der Diabetiker in Deutschland werden dauerhaft oder vorübergehend in einer Diabetologischen Schwerpunktpraxis (DSP) betreut. Was aber macht eine gute DSP aus? Und woran erkenne ich als Patient, dass ich die für mich "richtige" Praxis gefunden habe? Hier finden Sie Antworten...
Schwerpunkt Diabetiker-Versorgung

Eingeschrieben im DMP – besser behandelt?

Über die Hälfte der Diabetiker (etwa 4,5 Mio.) sind heute in ein Disease-Management-Programm Diabetes eingeschrieben; seit deren Einführung vor 15 Jahren. Aber etwa 3 Mio. Diabetiker wollen nicht in ein DMP. Hinter diesen beiden "Lagern" stehen unterschiedliche Versorgungssysteme.
Schwerpunkt Diabetiker-Versorgung

Zum Hausarzt? Oder doch zum Diabetologen?

Rund 7 Mio. Menschen sind in Deutschland an Diabetes erkrankt. Für viele Betroffene stellt sich die Frage: "Wann bin ich beim Hausarzt, wann beim Diabetologen richtig?" Hier erhlaten Sie die Antworten.
Kinder mit Diabetes

Anspruch auf Begleitperson

Drei aktuelle Gerichtsentscheidungen stellen klar: Der Staat muss für ein Kind mit Diabetes die Kosten einer Begleitperson übernehmen, falls dies für Kindergarten/Schule bzw. Schulausflüge erforderlich ist. Das Einkommen der Eltern darf dabei keine Rolle spielen.
Zum guten Schluss

Sind Ärzte immer die Experten?

Eine Diskussion unter Allgemeinärzten über die kontinuierliche sowie die Flash-Glukosemessung versetzte unsere Kolumnistin Jana Einser nicht nur in Erstaunen, die dabei vorherrschende Unkenntnis bereitete ihr sogar Bauchschmerzen.
Blickwinkel

Kampagnen: unverzichtbar!

Aufklärungskampagnen zu gesundheitlichen Themen haben eine enorm wichtige Bedeutung für unsere Gesellschaft und sind daher nicht mehr wegzudenken, findet Diabetes-Journal-Chefredakteur Günter Nuber.
Aktuelles Heft
  • Besser versorgt im Behandlungsprogramm (DMP)
  • Checkliste: Die richtige Praxis finden
  • Neues System: CGM geht unter die Haut
  • Ballaststoffe: gut für den Blutzucker
  • Diabetes und Alkohol: Genuss ohne Reue
Kommentare und Meinungen
Gesundheitspolitik, Versorgung, Alltagsleben: Lesen Sie die Kolumnen und Kommentare von unseren Redakteuren oder Gastautoren - und beteiligen Sie sich an den Diskussionen.
Basiswissen
Was ist Diabetes? - ein schneller Überblick: Hier bieten wir Ihnen fundierte Grundlagen-Informationen rund um das Thema Diabetes.
Lexikon
Das große Lexikon des Diabetes-Journals mit knapp 600 Erklärungen zu den wichtigsten Begriffe rund um das Thema Diabetes von A wie „A-Zellen“ bis Z „Zystoskopie“.